Von Sabine Podeszwa 1
Hardy Krüger Jr. hat Angst

Hardy Krüger Jr.: Herzmonitor bewacht Baby

Hardy Krüger Jr. verlor 2011 seinen Sohn durch den plötzlichen Kindstod. Seine zwei Monate alte Tochter wird nun besonders sorgfältig überwacht, damit sich so etwas nicht wiederholt. Rund um die Uhr wacht ein Monitor über das Herz und die Atmung der kleinen Layla-Katharina.


Hardy Krüger Junior (44) und seine Frau Kathrin (34) haben 2011 einen Albtraum durchlebt. Ihr damals acht Monate alter Sohn Paul-Luca verstarb am plötzlichen Kindstod, nur einen Tag nach seiner Taufe. "Es ist ein Albtraum, der einfach nicht aufhören will", sagte der Schauspieler damals. Der Schock war damals groß und Hardy Krüger Jr. zog sich für eine Weile aus dem Rampenlicht zurück, um gemeinsam mit seiner Frau diesen Schicksalsschlag verarbeiten zu können.

Als im Dezember 2012 schließlich die gemeinsame Tochter Layla-Katharina geboren wurde, war die Freude zwar groß, doch leider auch von der Angst getrübt, dass sich der Vorfall wiederholen könnte.

Um das Risiko zu minimieren, wird Layla-Katharina nun auf Anraten der Ärzte im ersten Lebensjahr von einem Herzmonitor überwacht. Dieser meldet sich, sobald das Herz oder die Atmung aussetzen. "Natürlich ist dadurch immer so etwas wie ein Zeichen von Gefahr präsent. Aber ohne wäre es noch viel schlimmer. So ein Gerät kann im Notfall helfen, ansonsten einfach beruhigen", wird Hardy Krüger Junior von der B.Z zitiert.

Das Paar hat bereits eine 6-jährige Tochter, die es 2009 in Thailand adoptierte.


Teilen:
Geh auf die Seite von: