Von Kathy Yaruchyk 0
Neue Idee!

Harald Glööckler: Er verkauft jetzt Fertighäuser

Er ist ein richtiges Allround-Talent: Harald Glööckler ist Mode-, Schmuck-, und auch Hunde-Accessoires -Designer. Und jetzt hat er schon wieder eine neue Idee: Glööckler möchte Luxus-Fertighäuser verkaufen.


Nicht schlecht! Deutschlands bekanntestes Paradies-Vogel kann einfach nicht still sitzen. Immer wieder hat er neue Ideen und diese sind immer etwas ganz Besonderes. Wo Harald Glööckler drauf steht, kann man mit Prunk, Glitzer und viel Luxus rechnen.

Die neuste Idee des 47- Jährigen: Luxus-Fertighäuser verkaufen. Sein erstes Modell trägt den französischen Namen "petit palais" (kleiner Palast) und wurde gestern in Berlin vorgestellt. Jedes Fertighaus soll um die 400.000 Euro, mit Premiumausstattung 500.000 Euro, kosten.

Das kleine Schlösschen bietet circa 230 Quadratmetern Wohnfläche und kann mit bis zu sieben Zimmern ausgestattet werden. Außerdem findet man im "petit palais" drei Bäder und eine Küche. Die Innenausstattung der Häuser entspricht selbstverständlich den höchsten Qualitätsstandards. Zudem können die Häuser mit den "Glööckler-Tapeten" bestückt und mit Möbeln vom Meister eingerichtet werden.

Schon jetzt hat der König des Bling-Bling anscheinend zahlreiche Interessenten!


Teilen:
Geh auf die Seite von: