Von Lisa Winder 0
Taylor, Isaac und Zac Hanson

Hanson: So sehen die Musiker heute aus

Ende der neunziger Jahre stürmte die Band Hanson die Charts. Die drei Brüder Taylor, Isaac und Zac Hanson landeten mit ihrem Song „MMMBop“ weltweit einen Hit. Mittlerweile sind 18 Jahre vergangen und die drei Musiker haben sich ziemlich verändert.

So sehen die Hansons heute aus

Die Hansons 1998

(© Getty Images)

18 Jahre ist es her, dass die drei Brüder aus Tulsa, Oklahoma, mit ihrer Band Hanson weltweit die Charts aufmischten. 1997 gelang Taylor, Isaac und Zac Hanson mit ihrer Single „MMMBop“ der große Durchbruch. Die Hanson-Brüder waren damals gerade Mal 16, 14 und 12 Jahre alt!

In über 20 Ländern war die poppige Nummer „MMMBop“ auf Platz eins der Charts. Ihr Debütalbum „Middel of Nowhere“ wurde für drei Grammys nominiert und verkaufte sich über acht Millionen Mal. Es folgte eine Tournee durch die USA und Europa. Die Hansons zierten unzählige Cover von Teenie-Zeitschriften und lösten bei den weiblichen Fans regelrechten Kreischalarm aus. Im Jahr 2000 veröffentlichen die drei Brüder dann das Album „This Time Around“. Das Album wurde von der Presse kaum wahrgenommen und erreichte eher schlechte Chartpositionen.

Anfang der 2000er Jahre trennten sich die Hansons von ihrem Plattenlabel und gründeten daraufhin ein eigenes Label. In den letzten Jahren veröffentlichten Taylor, Isaac und Zac vier Alben und absolvierten drei Welttourneen. An den Erfolg von früher können die Musiker zwar nicht mehr anknüpfen, in den USA sind sie allerdings immer noch sehr bekannt.

Optisch haben sich die Hanson-Brüder natürlich in den letzten Jahren sehr verändert. Aus den jungen Bubis sind sehr gut aussehende Männer geworden. Privat läuft es für die Brüder auch bestens, alle drei sind schon lange verheiratet und haben Kinder. 


Teilen:
Geh auf die Seite von: