Von Kati Pierson 1
Im Interview

Hansi Hinterseer: "Ich würd's gern wieder machen!"

Das Interview läuft, Hansi freut sich über den Erfolg des neuen Album "Heut‘ ist Dein Tag". Anfang des Jahres wurde seine Sendung in der ARD abgesetzt, trotz guter Quoten. Was sagt er heute dazu?

Hansi Hinterseer begeistert mit seiner Musik

Hansi Hinterseer

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Provokant frage ich: "Sind diese Nummer-Eins-Erfolge auch die richtige Antwort an die ARD?" – "Würde ich nicht sagen! Ich will auch kein böses Blut! Ich sag immer: Ich hab dem Fernsehen sehr viel zu verdanken. Ich hatte damals die Möglichkeit eine eigene Fernsehshow zu kriegen. Ich durfte als Österreicher in Deutschland ein Hauptabendprogramm gestalten. 18 Jahre. Das ist eine lange Zeit. Zwei Mal, drei Mal im Jahr eine Sendung zu haben, war unheimlich wichtig für meine eigene Entwicklung als Sänger",  antwortet Hansi mir und das mit viel Stolz und Dankbarkeit.

Was sagt Hansi Hinterseer zum Absetzen seiner TV-Show?

"Das irgendwann mal Schluss ist, das wusste ich selber. Irgendwann kommt eben der Tag, wo die Leute sagen: Jetzt ist es genug."  Aber er tut sich nicht leid, das Einzige, was ihn bedrückt sind die Fans. "Was mir gegenüber den Fans weh tut, ist, dass sie eine Sendung abgestellt haben, die noch sehr gut gelaufen ist. Die gute Einschaltquoten gehabt hat. Wo viele Menschen einfach Freude dran gehabt haben. Sie war informativ, sie war unterhaltsam. Es waren interessante Geschichten und tolle Kollegen und Persönlichkeiten dabei. Es waren noch viele Möglichkeiten da." ,klingt Hansi jetzt doch ein bisschen wehmütig. Mit "Das man nun sagt, dass ist nicht mehr zeitgemäß oder das kostet zu viel Geld, das finde ich nicht gut." schließt er seine Antwort ab. Aber auch hier ist keine Spur von Abrechnung oder Rache in der Stimme des 59-Jährigen zu hören.

Wird der neue Film "Ruf der Pferde" im TV gezeigt?

Begeisterung bricht aus, als ich ihn frage, ob er eine neue Show annehmen würde, so sie ihm angeboten wird. "Ja liebend gern! Ich würd's gern weiter machen!" sagt er und die Augen leuchten.

Wann der letzter Fernsehfilm "Ruf der Pferde" gezeigt wird? "In diesem Fall kann ich nichts sagen, weil ich nur ein Schauspieler bin. Ich hab da keine Möglichkeiten irgendetwas zu gestalten oder etwas zu bewegen. Das sind die Leute vom Fernsehen, die entscheiden ob der Film gezeigt wird oder nicht! Ich wünsch es mir aber natürlich!"

Zeit für die Schauspielerei bleibt dem Sänger momentan nicht. "Ich bin so eingedeckt mit meiner Tournee im Februar. Ich hab viele Auftritte im Fernsehen", erzählt er mir. Die Tournee ist ein gutes Stichwort, das wir später noch aufgreifen. Aber wie war das dann jetzt? Wie ging vor 20 Jahren alles los?

Hier geht es zu TEIL 3 des Interviews.


Teilen:
Geh auf die Seite von: