Von Kati Pierson 0
Im Interview

Hansi Hinterseer: "Ich kann nur sagen: Danke!"

Es ist Freitagnachmittag in München. Ich bin mit Hansi Hinterseer in den heiligen Hallen des Bayrischen Rundfunks verabredet. Braune Haut, blonde Haare und mit strahlendem Lächeln steht der Österreicher plötzlich vor mir. Ich bin vorsichtig ausgedrückt "von den Socken".

Hansi Hinterseer neues Album ist ein großer Erfolg

Promipool trifft Hansi Hinterseer

(© Getty Images)

"Hallo, ich bin der Hansi!" überbrückt dieser meine Sprachlosigkeit. "Hallo, ich bin Kati!" Zu mehr reicht es dann im ersten Moment nicht. Ehrfürchtig schweigend gehe ich zu dem Besucherzimmer im Funkhaus neben Hansi Hinterseer her. Was mir hier gerade die Sprache verschlägt, weiß ich selbst nicht. Es ist schon irgendwie seltsam, wenn mir so rein gar nichts einfällt. Schließlich soll ich dem Skihasen und Volksmusikstar gleich eine Menge Fragen stellen.

Hansi ganz Profi beginnt ein Gespräch und rettet mich damit. "Wo kommst Du her?" fragt er. Ich bring mit Mühe und Not "Stralsund!" hervor. Hansi dreht sich erstaunt und sichtlich beeindruckt zu mir. "Extra angereist?" fragt er? Das lässt mich wieder Herr meiner Sinne werden und entlockt mir ein fast schon unverschämt grinsendes "Würde Dich das beeindrucken?" Wie aus einem Mund antworten er und die Vertreterin seiner Plattenfirma "Ariola": "Ja!"

Riesige Freude über den Erfolg des neuen Album

Mit dieser Plattenfirma hat der Österreicher vor wenigen Wochen sein neues Album veröffentlicht. "Heut‘ ist Dein Tag" heißt es und katapultierte den Skirennfahrer auf Platz 1 in Deutschland, Österreich und Dänemark! Mich interessiert natürlich zuerst, was das für ein Gefühl ist. Hansi Hinterseers Augen leuchten und er beginnt zu schwärmen: "Wunderbar! Unglaublich! – Ein unglaubliches Gefühl und einfach eine riesen Freude. Aber irgendwo auch eine Bestätigung von den Fans für das was man 20 Jahre lang gemacht hat. Ich kann nur sagen: Danke!"

Es ist das 27. Album von Hansi Hinterseer und ich möchte wissen, was ihn dazu bewegt hat: "Jeder Sänger, der versucht ein neues Album zu gestalten, versucht natürlich auch unterhaltsames, lustiges oder irgendetwas weiter zu geben. Ich versuch immer ein schönes Programm zu machen, schöne Lieder zu machen, wo die Leute einfach Spaß haben. Die sie mitsingen können. Wo sie sich entspannen können. Wo sie Freude haben. Ich will Freude vermitteln. Ich will einfach das sie eine gute Zeit haben."

"Gibt es einen Titel, der Dir besonders am Herzen liegt?" frage ich. "Schwere Frage für einen Sänger!" antwortet er und lacht. "Da sind ja auch so viele drauf!" entgegne ich. "Ja es sind wirklich auf dieser Platte sehr viele drauf. Das ist immer stimmungsabhängig bei mir. Es sind wirklich sehr viele drauf. Ich kann mich nicht entscheiden. Ich würd sagen: Sucht's Euch des Beste aus. Es gibt ja viele Möglichkeiten."

Nummer Eins in Deutschland ist eine große Ehre

Das dachten sich auch viele Menschen in Deutschland, Österreich und Dänemark und holten sich sein neues Album zum Aussuchen nach Hause. Das wiederum machte ihn dann zur Nummer Eins in all diesen Ländern. Aber welcher Chartthron freut Hansi denn besonders? Die Antwort fällt dem Tiroler nicht schwer: "Deutschland! Absolut Deutschland! Ich glaub, das ist eine große Ehre in Deutschland Nummer Eins zu sein. Das riesen Land, wo so viel Musik gemacht wird und wo so viel da ist, dass man da als Österreicher, als kleiner Österreicher, die Eins sein darf, das ist schon eine tolle Sache. Das freut mich wahnsinnig. Dänemark und Österreich natürlich auch, aber Deutschland ist dann doch schon was, wo man sich sagt: "Ha Ha Ha super!"


Teilen:
Geh auf die Seite von: