Von Laura Hofmockel 0
Miley Cyrus TV-Bruder

„Hannah Montana“-„Jackson“: Das wurde aus Jason Earles

„Hannah Montana“-Darsteller Jason Earles

„Hannah Montana“-Darsteller Jason Earles

(© Jennifer Lourie / Kontributor / Getty Images)

Jason Earles wurde vor allem durch seine Rolle des „Jackson" in der Fernsehserie „Hannah Montana“ bekannt. An der Seite von Miley Cyrus verkörperte er vier Jahre lang ihren TV-Bruder „Jackson Rod Stewart“.

Der US-amerikanische Schauspieler Jason Earles (39) verkörperte in der Disney-Serie „Hannah Montana“ die Rolle des „Jackson Rod Stewart“. Als Bruder der Teenagerin „Miley Stewart", die als „Hannah Montana" ein Doppelleben führte, erlangte er große Bekanntheit. Auch in Filmen wie der „American Pie“-Fortsetzung „Die neue Generation“ oder „Das Vermächtnis der Tempelritter“ war der 39-Jährige bisher zu sehen.

Rolle in „Hannah Montana"

Von 2006 bis 2010 spielte der Schauspieler in der Fernsehserie „Hannah Montana“ an der Seite von Schauspielkollegin Miley Cyrus (23) den Bruder der Hauptfigur „Miley Stewart“, „Jackson Rod Stewart“. In der Serie streitet er sich gerne mit seiner TV-Schwester, hilft ihr aber meistens aus der ein oder anderen brenzligen Situation heraus. Insgesamt vier Staffeln erzählen die Geschichte der Teenagerin, die mithilfe ihrer Freunde und Familie ein Doppelleben als Popstarsternchen „Hannah Montana“ führen kann.

Neues und Privates

Der aus San Diego stammende Schauspieler lebte früher in Montana, wo er seine Ex-Frau Jennifer kennenlernte. Von 2002 bis 2013 war er mit ihr verheiratet, die beiden haben eine gemeinsame Tochter namens Noah. Neben der Schauspielerei ist Jason ausgebildeter Reiter. Zuletzt war der „Hannah Montana“-Star in der Fernsehserie „Karate-Chaoten“ und im Film „Super Buddies“ zu sehen. Aber auch privat läuft es bei Jason bestens. Seit 2013 ist er mit Katie Drysen super glücklich. 

Quiz icon
Frage 1 von 11

Miley Cyrus Quiz Den Sohn welchen Kultpromis hat Miley gedatet?