Von Stephanie Neuberger 0
Demnächst im Kino

"Hangover 3": Das große Finale

Ende Mai kommt das Finale von "Hangover" in die Kinos. Der dritte und letzte Teil spielt erneut in Las Vegas und das Chaos ist natürlich vorprogrammiert. Noch einmal stehen Bradley Cooper, Zach Galifianakis und Ed Helms gemeinsam vor der Kamera. Regisseur Todd Phillips verspricht ein großes, überraschendes Finale.


Es ist beinahe ein Naturgesetz: Wenn Alan (Zach Galifianakis), Phil (Bradley Cooper), Stu (Ed Helms) zusammen unterwegs sind, ist die Katastrophe unausweichlich. Daran hat sich nichts geändert. In "Hangover 3" verschlägt es die Drei noch einmal nach Las Vegas. Ihr Abenteuer auf der Leinwand endet dort, wo es angefangen hat. Mit dem dritten Teil kommt das Finale der Reihe in die Kinos und Fans haben die Gelegenheit die Darsteller noch einmal in ihren Rollen zu sehen.

Regisseur Todd Phillips verspricht den Fans einiges. Im Vorfeld sagte er laut "Hollywood Reporter": „Mit dem geplanten letzten Kapitel werden wir viele Leute überraschen.” Der erste deutsche Trailer zu "Hangover 3" gibt bereits einen kleinen Vorgeschmack auf den Film. Selbstverständlich geraten die drei in der Stadt der Sünde in Schwierigkeiten. Ein tierischer Freund ist ebenfalls dabei. Hatten sie beim ersten Vegas Besuch einen Tier zu bändigen, kauft Zach diesmal eine Giraffe. Aber es sind natürlich nicht die Tiere, die die "Hangover"-Reihe sehenswert machen. Neben alten Bekannten wie Heather Graham und Ken Jeong sind auch neue Gesichter wie John Goodman zu sehen.

Der Trailer kündigt einen "epischen Schlussakt" der Trilogie an. Ob "Hangover 3" hält was der Trailer verspricht und ob Fans tatsächlich auf ihre Kosten kommen und sich die Filmreihe würdig verabschiedet, können wir ab dem 30. Mai selbst entscheiden. Dann kommt das Ende der Reihe in die deutschen Kinos.

Hier der Trailer:


Teilen:
Geh auf die Seite von: