Von Nils Reschke 0
Old Ideas

Hallelujah! Leonard Cohen kehrt im Sommer 2013 zurück nach Deutschland

Als Leonard Cohen in diesem Jahr in Mönchengladbach und Berlin ein Konzert spielte, waren viele Fans gekommen, um der lebenden Musiklegende – und so darf der Kanadier mit Fug und Recht genannt werden – „Auf Wiedersehen“ zu sagen.


Schließlich feiert der Musiker und Autor in zwei Jahren schon seinen 80. Geburtstag. Doch wer dachte, die Konzerte in der deutschen Hauptstadt und am Niederrhein seien seine letzten zwei Auftritte in deutschen Landen gewesen, der hat sich getäuscht. Auch 2013 kehrt Leonard Cohen nämlich noch einmal nach Deutschland zurück! Und dieses Mal bestreitet er nach dem überwältigen Erfolg seiner aktuellen „Old Ideas“-Tour, die noch bis zum 20. Dezember andauert, gleich vier Konzerte hierzulande.

Neben zweier bereits bestätigter Termine in Paris und London gibt sich Mister Cohen das erste Mal in der König-Pilsener-Arena am 25. Juni 2013 in Oberhausen die Ehre. Weitere Auftritte sind dann einen Monat später noch in Mannheim (12. Juli), Hamburg (14. Juli) und Berlin (17. Juli) geplant.  Der Vorverkauf für die begehrten Tickets ist passend zum Weihnachtsgeschäft bereits gestartet. Wer einem seiner Lieben also ein ganz besonderes Präsent unter den Christbaum legen möchte, der ist mit einer Konzertkarte für Leonard Cohen gut beraten. Denn ein Konzert mit dem kanadischen Singer und Songwriter ist ein ganz besonderes Erlebnis.

Er wird dann wieder agil auf die Bühne treten. Erntet schon zum Start der Veranstaltung stehende Ovationen – und ist sichtlich gerührt. Stumm, fast schon peinlich berührt von all dem Applaus, zieht er zum Dank schüchtern seinen Hut, geht bei vielen seinen Liedern sogar in die Knie. Und dann diese unverwechselbare, tiefe Stimme! Leonard Cohen entführt sein Publikum auch noch mit 78 Jahren drei Stunden lang in eine andere Welt. Sein erstes Album nach acht Jahren, „Old Ideas“, wurde von den Kritikern gefeiert. Seine Hits wie „Suzanne“, „Sisters of Mercy“ und natürlich „Hallelujah“ sind mindestens genauso legendär wie ihr Sänger. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen im Sommer 2013, Mister Leonard Cohen!


Teilen:
Geh auf die Seite von: