Von Mark Read 0

Halle Berry: Stalker gefasst!


Bereits gestern berichteten wir, dass sich in den letzten Tagen immer wieder ein Eindringling zu Halle Berrys Grundstück Zugang verschafft hatte. Mehrfach wurde die Polizei gerufen, jedoch konnte er immer entkommen. Gestern am späten Abend war er wieder dort und diesmal hatten die Beamten und Halle Glück: Er wurde gefasst!

Richard Franco wurde gestern Abend gegen 23 Uhr auf Halles Grundstück gefasst und er ist der Polizei nicht unbekannt. Sein Vorstrafenregister ist lang: Autodiebstahl, Vandalismus, Verstösse gegen das Betäubungsmittelgesetz und Verstösse gegen das Jugendschutzgesetz. Wer weiß welche Straftat noch hinzu gekommen wäre, wenn er es geschafft hätte, in Halles Haus einzudringen? Das hätte böse ausgehen können.

Puh, da kann Halle aber froh sein, dass er nun erstmal in Polizeiverwahrung bleibt. Jetzt kann sie wieder beruhigt schlafen und aus dem Haus gehen, ohne Angst haben zu müssen, dass ein Irrer über sie herfällt, womöglich noch nachts zuhause. Bleibt nur zu hoffen, dass er hinter schwedische Gardinen muss.


Teilen:
Geh auf die Seite von: