Von Mark Read 1
Vorletzte Show

Halbfinale bei "The Voice of Germany": Neue Favoriten gesucht!

Vor dem heutigen Halbfinale von "The Voice of Germany" hat sich die Ausgangslage völlig verändert. Mit Percival Duke und Ramona Nerra mussten in der letzten Liveshow zwei der Top-Favoriten überraschend das Feld räumen. Die Frage ist: Wer ist nun der heißeste Anwärter auf den Sieg?


Acht Kandidaten sind noch im Rennen bei "The Voice of Germany" - zwei aus jedem Team. Nach der heutigen sechsten Liveshow werden es nur noch insgesamt vier sein, die sich im großen Finale am 10. Februar um den Sieg streiten. Für das heutige Halbfinale wurden die Regeln aber noch einmal verändert oder besser gesagt kompliziert.

Alle Sänger präsentieren je einen eigenen Song sowie wie gewohnt ein Cover. Es wird auch, wie in den "Battle Rounds" im Dezember, ein Duett beider Kandidaten aus jedem Team geben. Dann kommt der Coach ins Spiel! Nena, Rea Garvey, Xavier Naidoo und The BossHoss haben je 100 Prozentpunkte, die sie auf ihre Schützlinge verteilen können. Diese Prozente werden mit dem Prozentanteil der Zuschauerstimmen addiert, und der Sänger mit dem höchsten Gesamtergebnis steht im Finale. Alles klar?

Noch schwieriger als das Bewertungssystem ist eigentlich nur die Frage, wer nach dem überraschenden Aus für Percival Duke und Ramona Nerra nun der große Favorit auf den Gesamtsieg werden soll. Klar, Kim Sanders (Team Nena), Ole Feddersen (Team BossHoss) und Max Giesinger (Team Xavier) haben alle schon großartige Auftritte abgeliefert und haben auf jeden Fall das Zeug dazu. Auch der rothaarige Michael Schulte aus Rea Garveys Team hat sein Talent unter Beweis gestellt.

Wer ist für euch der Topfavorit? Stimmt ab in unserem Voting!

[poll-id=27]


Teilen:
Geh auf die Seite von: