Von Lisa Winder 1
Eine neue Seite

Hafensänger-Kolumne: Jan Leyks Gedanken zur Flutkatastrophe am Balkan

Er ist gutaussehend, schlau, witzig, stylish und sehr ehrlich. Dem Multitalent entgeht kein mediales Ereignis und er gibt immer seinen Senf dazu. Die Rede ist natürlich von Jan Leyk. Der Hafensänger erklärt in seinen selbst verfassten Promipool-Kolumnen jeden Sonntag die Welt. Doch heute lernen wir Jan mal von einer ganz anderen Seite kennen.

Hallo Liebe  Promipool Leserinnen und Leser....... 

Wenn dieser Text veröffentlicht wird, ist es bei den meisten Sonntag Vormittag.

Der ein oder andere liegt leicht verkatert aufm Sofa.....manch einer grillt bei gutem Wetter das nächste Stück Fleisch....oder aber liest genau jetzt diesen Text und wundert sich darüber, dass in den ersten Zeilen noch kein Schimpfwort oder sonstiger vulgärer Spaß betrieben wurde....!!!

Natürlich bin ich immer noch der Spinner der weiterhin gerne Menschen damit unterhält, dass er ohne drüber nachzudenken das Wort „PENIS“ rausbrüllt oder aber irgendwelche Vollpfosten, die in der Öffentlichkeit stehen, durch den Kakao zieht...!!!

(Wie Jan Leyk Helene Fischer findet, erfahrt ihr hier)

Doch heute.....heute ist mir irgendwie nicht danach ...Ich spule die Zeit mal ein paar Stunden zurück und befinde mich nun im hier und jetzt.....!! Es ist Samstag und ich bin gerade auf dem Weg nach Köln...!! Irgendwie müde und leicht geschlaucht auf Grund der letzten Tour-Wochen!!!

Wenn der katastrophale Internet-Empfang es irgendwie zulässt, checke ich nebenbei natürlich meine Facebook-Seite....!! Was kann ich als nächstes posten......interessiert die Menschen das was ich gerade tue, lohnt es sich ein Bild zu schießen, und wie ist eigentlich der letzte Post so angekommen!?!?!?!

Ich scrolle runter und überfliege meinen letzten Einträge, das was ich die Woche über so erlebt habe, was mich bewegt hat!!

Und genau da ist der Post, der mich sehr beschäftigt hat......: Der Balkan geht unter und Millionen von Menschen haben alles verloren was man verlieren kann....!!!!! 

Ein guter Freund, der selber aus dem Balkan kommt, postet seit Tagen über die Situation in den betroffenen Regionen!!

Und da die deutschen Medien es lieber vorziehen, über Conchita Wurst und Melanie Müller zu berichten, ist es viele Tage lang auch an mir vorbeigezogen, was dort unten gerade passiert!!

(Hier geht's zu allen Kolumnen)

Für mich war es selbstverständlich, meine Hilfe anzubieten und mir mit einem kleinen Video Shout mit Sicherheit keinen Zacken aus der Krone zu brechen!!!

Gesagt....getan....mit den Informationen, die ich hatte und den grauenhaften Bildern, die auf meine Recherche folgten, machte ich eine kleine ehrliche Videobotschaft, mit der Bitte eventuell ein wenig zu spenden.....und das Video zu teilen oder aber einfach nur ein „GEFALLT MIR“ dazulassen, um vielleicht andere Personen die man in der Freundesliste hat darüber zu informieren, dass dringend Hilfe benötigt wird.....!!!!

Nach wenigen Stunden hab ich mal geschaut, wie viel Mensch eigentlich noch vertreten ist in der Social-Media-Welt und wurde erschlagen von Ignoranz, Taktlosigkeit und asozialen Verhaltensweisen!!!

Wenn ich einen lustigen Spruch poste oder aber meine nicht sonderlich attraktive Fresse verziehe und hochlade, haben die Postings schnell mal 20. 50. ja sogar über 100.000 Likes......!!!

Doch in diesem Fall ging es gerade mal hoch auf 8.000 Klicks, schlappe 900 Kommentare und traurige 1000 mal geteilt!!! Man erinnere sich daran, dass ich fast 1 Millionen Fans habe!!!!

(Hier geht's zu allen Kolumnen)

Soweit so gut.....ich habe ehrlich gesagt damit gerechnet, dass bei den ersten Sonnenstrahlen in unserem Land die gute Laune ungern getrübt wird durch die grauenhafte Realität aus anderen Ländern, von der man sich gerne fern hält. (Ich nehme mich da nicht raus)

Aber was mich wirklich erschrocken hat......und ich sage es auch ganz ehrlich.....zu Tränen bewegt hat.... waren unzählige bösartige und abstoßende Kommentare, die in die unterschiedlichsten Richtungen gingen.

 „Warum sollte ich für die spenden? Die spenden mir ja auch nichts!“

 „Mir doch egal was da unten abgeht, solange ich nichts damit zu tun habe“

 „Nur weil Hitler damals scheiße gebaut hat, müssen wir jetzt immer nett zu allen sein?“

Das ist nur ein Auszug dessen was ich lesen durfte!!

Unter einem Post... der niemanden beleidigt hat, der Leute informieren sollte, der dazu anregen sollte sich mit dem Thema ein wenig auseinander zu setzen, der im Idealfall eine kleine Spende hervorruft und der letztendlich einfach dazu da war, um uns Menschen zusammen zu führen!!!

Unabhängig davon welche Nationalität jemand hat oder welch finanziellen Status er lebt....es muss doch verdammt nochmal jedem in unserem unfassbar geilen Land klar sein, wie gut es uns hier geht!! Welches Glück wir haben, dass egal was hier passiert, wir nie auf Spenden angewiesen sein werden !!!

Jeder von uns kann jeden Tag essen worauf er Lust hat, kann trinken soviel er will, hat ein Dach über dem Kopf, kann sich pflegen und frei entscheiden was er machen möchte!! Hat Luxusgüter wie Internet, Handy, und Co.

Und ist sich trotzdem immer noch zu schade, nur einen einzigen kleinen Mausklick zu tätigen und diesen verf***** Beitrag wenigstens zu teilen oder mit „gefällt mir“ zu markieren??????

Ich verlange gar nicht, dass jeder jetzt sein Sparbuch plündert und mit dem kompletten Kleiderschrank in den Balkan fährt, um dort den Menschen wenigstens etwas zum anziehen überwirft!! NEIN

Das was ich verlangt habe, ist RESPEKT!!! Respekt denjenigen gegenüber die NICHTS mehr haben.......RESPEKT der Tatsache gegenüber, dass jeder von uns in Deutschland stinkreich ist!!! RESPEKT gegenüber mir.....der dazu aufgerufen hat, gemeinsam etwas Gutes zu tun!!! Und RESPEKT gegenüber sich selbst......der auch MENSCH ist.....der auch Ängste, Sorgen, Bedürfnisse hat und es mit Sicherheit nicht gut heißen würde, wenn genau in dem schlimmsten Moment seines Lebens jemand auch noch mit dem Finger auf einen zeigt!!!

Mir ist bewusst, dass die Welt sich immer schneller dreht....jeder damit beschäftigt ist seinen Arsch durch diesen ständigen Alltagsdruck irgendwie durchzuboxen.......man durch sämtliche Reizüberflutungen und schlecht positionierte Medien vieles in den falschen Hals bekommt......aber wo soll all das Enden wenn wir uns in den entscheidenden Momenten nicht darauf besinnen können, was wir sind!!!????

WIR SIND ALLE GLEICH!!!!! JEDER VON UNS TRÄGT DAS HERZ AN DER RICHTIGEN STELLE!!! NIEMAND WIRD MIT HASS GEBOREN!!! UND JEDER MÖCHTE LIEBER LACHEN STATT WEINEN!!!! WIR SIND MENSCH!!!!!

Es tut mir leid, dass ich heute einfach mal anders sein musste und wollte.......... Aber ich habe einfach Angst, dass die wesentlichen Dinge im Leben außer acht gelassen werden und es irgendwann nur noch heißt.....jeder gegen jeden......denn mit der Einstellung haben wir schon genug kranke Menschen auf unserem Planeten....!!

(Jan Leyks beste Anti-Kater-Tipps)

Man muss nicht jeden mögen und alles feiern!! Man muss auch nicht alles akzeptieren und immer die Schnauze halten wenn´s etwas gibt, was einem nicht gefällt!!

Aber........man muss Mensch sein.......und in gewissen Situationen darüber nachdenken.....was wäre wenn ich in der Situation stecken würde.....und auf Hilfe angewiesen wäre....!!!

Das war mein Wort zum Sonntag......und jetzt......genießt das Leben in vollen Zügen und tut anderen etwas gutes dass euch am Ende doppelt so glücklich macht!!!! <3 <3 <3

Hier geht's zu allen Jan Leyk Kolumnen.

Falls ihr mehr tun wollt für die Opfer der Flutkatastrophe am Balkan:

Stiftung RTL:

Spendenhotline: 0900 – 123 6000 
Kosten 5 EURO pro Anruf aus dem Deutschen Festnetz.

Caritas international:

Charity SMS: SMS mit NOT an die 8 11 90 senden (5 EUR zzgl. üblicher SMS-Gebühr, davon gehen direkt an Diakonie Katastrophenhilfe 4,83 EUR)


Teilen:
Geh auf die Seite von: