Von Andrea Hornsteiner 0
Frührente mit 24 Jahren?

Hängt Chris Brown die Musik an den Nagel?

Sein Album "X" soll laut seiner Aussage sein letztes gewesen sein. Was ist los mit Chris Brown? Ob er die Musik nun ganz aufgibt und tatsächlich in Frührente gegehen wird, erfahrt ihr hier.

Chris Brown verdient mit seiner Musik gut

Chris Brown

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Via Twitter schockte der 24-Jährige nun seine Fans: Angeblich soll nach dem neuen Album "X" kein weiteres mehr erscheinen. Wirft Chris Brown nun alles hin?

Chris Brown: "Ich bin es müde"

"Mach dir keine Sorgen Mainstream-Amerika. Dieses Album 'X' wird wohl mein letztes Album sein", zwitscherte Chris Brown am vergangenen Dienstag. Doch schon kurz darauf soll er sein Statement wieder gelöscht haben. Dies meldet nun der "Guardian".

Kurze Zeit später folgte jedoch schon der nächste Post von ihm: "Berühmt zu sein, ist toll, wenn es um deine Musik geht und um dein Talent. Ich bin es müde, berühmt für einen Fehler zu sein, den ich mit 18 gemacht habe. Ich bin cool damit und darüber hinweg!"

Das hört sich ganz so an, als hätte der Musiker genug von all dem Ruhm. Wird er nun mit jungen 24 Jahren tatsächlich in Frührente gehen?

Wahrscheinlicher ist jedoch, dass Chris Brown lediglich die Werbetrommel für sein neues Album "X" schlagen wollte. Aufmerksamkeit hat er so jedenfalls bekommen. Ab dem 20. August erscheint das wohl hoffentlich nicht letzte Album von ihm in den Läden.


Teilen:
Geh auf die Seite von: