Von Andrea Hornsteiner 0
Bei Therapeuten gesichtet

Haben Gwen Stefani und Gavin Rossdale Eheprobleme?

Es schien bisher immer so, als wäre Gwen Stefani sehr glücklich in ihrer Ehe mit Gavin Rossdale. Doch nun wurden die beiden bei einem Paartherapeuten in Los Angeles gesichtet. Haben sie etwa ernsthafte Eheprobleme?


Sind sie etwa das nächste Hollywood-Ehepärchen, das sich scheiden lässt? Und dabei schienen sie doch immer so glücklich miteinander. Alles doch nur Schein und Trug?

Denn aktuell wurden Gwen Stefani und ihr Ehemann Gavin Rossdale beim Verlassen eines hoch angesehen Paartherapeuten in Los Angeles gesichtet.

Das Internet-Portal "Perezhilton.com" berichtet weiter, dass vor allem Gwen Stefani ungewohnt ernst und auch wütend ausgesehen haben soll.

Nun hinterfragt man sich natürlich, ob das Paar womöglich bald auf eine Trennung zusteuert.

Es gab selbstverständlich immer wieder Berichte über vermeintliche Eheprobleme der beiden. In regelmäßigen Abständen tauchten diese auf, wurden in der Vergangenheit jedoch immer wieder umgehend dementiert.

Erst kürzlich erzählte die 43-Jährige scheinbar glücklich: "Meine Ehe ist ein Wunder. Das ist bislang meine größte Leistung, denn es ist schwer, jeder weiß, dass es manchmal anstrengend sein kann."

Die Ehe sei etwas, bei dem sie immer erfolgreich sein wollte: "Das war schon immer mein Traum. Ich mag die offizielle und die familiäre Zusammengehörigkeit, dass man den gleichen Namen hat und auch zusammen Entscheidungen trifft."

Gwen Stefani und Gavin Rossdale feierten erst am 14. September ihren zehnten Hochzeitstag. Die beiden haben zwei gemeinsame Söhne.


Teilen:
Geh auf die Seite von: