Von Manuela Hans 0
Flashback-Szene mit Ulrike Frank

GZSZ-Zeitreise: So sah „Katrin Flemming“ als Teenie aus

Ulrike Frank trifft auf Emily Nialki

Ulrike Frank trifft auf Emily Nialki

(© Rolf Baumgartner / RTL)

In der Erfolgsserie „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ kommt es bald zu einer Flashback-Szene mit einer der Hauptfiguren. In der Szene erinnert sich „Katrin Flemming“ an ihre Vergangenheit und so wird man sie als Teenie sehen. Was es mit der „Doppelgängerin“ auf sich hat, erklärt Ulrike Frank im Interview mit RTL.

Am 30.10.2015 wird man bei der erfolgreichen RTL-Soap „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ die Figur „Katrin Flemming“ als Teenie zu sehen bekommen. In einem Interview mit RTL erklärt Ulrike Frank (46), was es mit der Flashback-Szene bei GZSZ auf sich hat und wie es für sie war, auf das jüngere Ich ihrer Rolle zu treffen.

In der oben genannten Folge geraten „Katrin“ und „Jasmin“ in einen Streit, da diese mit ihrem Freund, „Dr. Frederic Riefflin“, zusammenziehen will. Da sie glaubt, dass ihre Tochter einen großen Fehler machen wird, kommen bei „Katrin“ schmerzhafte Erinnerungen an ihre erste große Liebe hoch. Für diese Erinnerung übernahm die Schauspielerin Emily Nialki die Rolle der 16-jährigen „Katrin“.

Für Ulrike Frank, welcher man das Älterwerden kaum ansieht, war das Zusammentreffen eine große Überraschung. „Emiliy Nialik ist eine ganz zauberhafte junge Kollegin und ich finde auch visuell ist die Zeitreise absolut gelungen“, so die Schauspielerin. Was in „Katrins“ Erinnerung passieren wird und vor was sie ihre Tochter beschützen will, erfahrt ihr am 30.10.2015 bei GZSZ.

„Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ läuft immer wochentags um 19.40 Uhr auf RTL.

Quiz icon
Frage 1 von 18

Deutschland Quiz Mit wem war Yvonne Catterfeld vor Oliver Wnuk liiert?