Von Julia Bluhm 0
Haben die beiden eine zweite Chance?

GZSZ: Wird „Katrin" „Jo" wirklich heiraten?

Wollen es „Jo" und „Katrin" ein weiteres Mal wagen?

Wollen es „Jo" und „Katrin" ein weiteres Mal wagen?

(© RTLde / Twitter)

„Jo" und „Katrin" wollen es ein zweites Mal wagen. Zum Wohle seiner Tochter „Johanna" hat der Anwalt erneut um die Hand seiner Ex-Frau angehalten und will nicht länger der einsame Wolf sein. „Katrin" ist von Anfang an hin und hergerissen und weiß nicht so Recht mit dem Liebesbeweis umzugehen.

Es ist die wohl größte Hassliebe bei GZSZ: „Jo Gerner" (Wolfgang Bahro, 55) und „Katrin Flemming" (Ulrike Frank, 47) können nicht mit, aber auch nicht ohne einander. Das Paar ist jedoch auf ewig durch die gemeinsame Tochter „Johanna" miteinander verbunden und versucht sich zu arrangieren. Doch „Jo" möchte nicht mehr alleine bleiben und will seine Ex-Frau für immer an seiner Seite wissen. Der Anwalt hält erneut um die Hand der Geschäftsfrau an. Er wünscht sich nichts sehnlicher, als wieder eine intakte Familie zu haben. Schon einmal heirateten die beiden aus Vernunft, nun will es „Jo" ein zweites Mal wagen. Doch „Katrin" ist völlig hin- und hergerissen. Auch das plötzliche Auftauchen ihrer einstigen Liebe „Bommel" erleichtert der Geschäftsfrau diese schwierige Entscheidung nicht. Letztendlich willigt „Katrin" ein und erscheint gemeinsam mit „Jo", seiner Enkelin „Sunny" und ihrer Tochter „Jasmin" auf dem Standesamt. Doch wird „Katrin" wirklich „Ja" sagen und es erneut mit „Jo" versuchen? Das erfahrt ihr diese Woche täglich um 19:40 Uhr auf RTL. 

Quiz icon
Frage 1 von 25

GZSZ Quiz Welches Traumpaar verließ im Dezember 2013 die Serie, kam aber 2015 wieder zurück?