Von Anja Dettner 0
Inzest-Drama

GZSZ-Wende: Hat doch „Anni“ „Frederic" getötet?

Das Inzest-Drama rund um „Jasmin“ und „Frederic“ hatte gestern Abend seinen Höhepunkt und zugleich sein Ende. „Frederic“ wurde in seinem Hotelzimmer umgebracht. Nachdem einige Indizien auf „Maren“ hingedeutet haben, könnte es doch „Anni“ gewesen sein.

Die GZSZ-Fans können die große Enthüllung des Mörders von „Frederic“ kaum noch erwarten. „Frederic“ liegt reglos am Boden. „Anni“, „Maren“ und „Katrin“ sind fassungslos und schockiert, weil eine von ihnen „Frederic“ getötet hat. Aber wer war es? Nachdem alle Indizien für „Maren“ sprachen, zeigte die Vorschau für heute Abend, dass es auch „Anni“ gewesen sein könnte.

„Katrin“ ist den Tränen nahe und fragt „Anni“: „Waren sie schon mal im Gefängnis?“. „Anni“ antwortete verwirrt „Nein“. Ist „Anni“ etwa schuld an dem Tod von „Frederic?“

„Jasmin“ am Boden zerstört

Nachdem „Jasmin“ die Wahrheit über „Frederic“ erfuhr, ertränkt sie ihren Kummer in Alkohol. Im „Mauerwerk“ sitzt sie traurig und verzweifelt am Tresen und schwelgt in Erinnerungen über die gemeinsame Zeit von ihr und „Frederic“. Von „Frederics“ Tod weiß „Jasmin“ noch nichts. Wie wird sie darauf wohl reagieren?

Wer die große Enthüllung nicht verpassen will, sollte heute Abend um 19.40 Uhr RTL einschalten. 

Bildergalerie: Die dramatischsten GZSZ-Serientode!

 
Quiz icon
Frage 1 von 25

GZSZ Quiz Welches Traumpaar verließ im Dezember 2013 die Serie, kam aber 2015 wieder zurück?