Von Andrea Hornsteiner 1
Geheimnis jetzt gelüftet!

GZSZ: Warum trinkt Jasmin keinen Alkohol?

Jasmin Flemming, gespielt von Janina Uhse, ist der einzige Charakter in "GZSZ", der Alkohol komplett verweigert. Das brachte viele Fans zum Rätseln. Doch jetzt wurde das Geheimnis gelüftet.


In der deutschen Erfolgsserie "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" feiert man viele Feste. Und auch ohne Partys oder ausgelassene WG-Abende, gönnen sich die Charaktere gerne mal ein Bierchen in Gesellschaft oder abends einen Wein.

Eine, die bisher immer zu antialkoholischen Getränken griff, war die Rolle der Jungdesignerin Jasmin Flemming. Gespielt wird sie von der 22-jährigen Janina Uhse.

Viele Zuschauer fragten sich immer wieder, warum denn gerade dieser Charakter meist zu Saft oder Cola griff, statt Wein zu trinken. Bisher gab es dafür noch keine offensichtliche Erklärung.

Doch gestern Abend war es dann soweit.

Anlässlich eines gemeinsamen Abends im "Mauerwerk" ließ sich Jasmin Flemming zu einem Cocktail hinreißen und John, der von Felix von Jascheroff gespielt wird, fragte sie prompt, aus welchen Gründen sie sonst keinen Alkohol trinke.

Nach einem kurzen Zögern vertraute sie sich ihm an: „Ich bin bei einer Alkoholikerin aufgewachsen.“

Natürlich herrschte nach diesem Geständnis erstmal eine bedrückte Stimmung zwischen den beiden. Doch schließlich genossen Jasmin und John doch noch gemeinsam den Abend.

Und auch die Fans werden sich jetzt sicherlich freuen, immerhin wurde nun die Frage geklärt, warum Alkohol für Jasmin bisher ein Tabu war.


Teilen:
Geh auf die Seite von: