Von Vanessa Rusert 0
Die GZSZ-Vorschau vom 28. Juli 2014

GZSZ-Vorschau: Sophie hört auf ihr Bauchgefühl

Bei uns erfahrt ihr wie immer vor allen anderen, was heute um 19.40 Uhr bei GZSZ passiert. Sophie behält recht mit ihrem Instinkt, Jonas gibt alles und Tuner muss die Wahrheit ertragen.

Es wird wieder spannend bei GZSZ: Sophie macht Alexander mächtig Druck, indem sie seine Interviewanfrage ablehnt. Umso mehr freut er sich, als ihm, über einen Bekannten, ein Interview mit Modezar von Aurich in den Schoß fällt. Mit eben diesen glaubt er, bei Sophie punkten zu können, aber zu seinem Ärger reagiert sie nur skeptisch auf das Interview - und sie ahnt nicht, wie richtig ihr Instinkt dabei ist.

Jonas plagt das schlechte Gewissen

Jonas hat ein richtig schlechtes Gewissen, da Mieze und Vince wegen ihm nicht auf das Festival können. Um es wieder gutzumachen, veranstaltet er eine Spontanparty, von der nicht nur Mieze und Vince begeistert sind. Jonas ist von Mieze so angetan, dass er versucht, sie mit Lügen zu beeindrucken.

Tuner ist verletzt

Aus Rücksicht auf Tuners Gefühle haben sich Nele und Mesut vor ihm mit Turteleien zurückgehalten. Als Tuner das mitbekommt, lässt er seine ganze Wut an Dominik aus und bittet Nele verletzt, ihm ihre Rücksichtnahme zu ersparen.

Ihr habt die letzte Folge verpasst? Hier lang!


Teilen:
Geh auf die Seite von: