Von Vanessa Rusert 0
GZSZ-Vorschau vom 30. Juli 2014

GZSZ-Vorschau: Ahnt Bommel etwas von Kathrins Intrige?

Was heute um 19.40 Uhr bei GZSZ passiert, erfahrt ihr wie immer vor allen anderen hier bei uns. Jasmin muss die Konsequenzen ihres Handelns tragen, Bommel scheint Verdacht zu schöpfen und David hat die Qual der Wahl.

Rückschlag bei GZSZ: Jasmins euphorische Stimmung nach den erfolgreichen Protesten gegen den homophoben Optiker wird schlagartig gedämpft: Sie hat nicht nur einen scheinbar besonderen Moment mit Anni verschlafen, sondern bekommt zudem eine Geldstrafe wegen Beamtenbeleidigung aufgebrummt.

Bommel könnte etwas ahnen

Kathrin ist in der Sache mit Sophie zuversichtlich, sodass sie sich getrost auf Bommel einlassen kann. Allerdings befürchtet sie, dass Bommel etwas von ihrer Intrige ahnt, als Kathrin in dessen Beisein auf ihren Komplizen Markmann trifft und Bommel sich anschließend seltsam verhält.

David muss Tayfun eiskalt abzocken

Davids Banktermin für die Kreditbewilligung steht an. Von diesem Geld will er seine Schulden bei der Mafia begleichen und verschwinden. Um sich die Mafia weiterhin vom Hals zu halten, muss David Tayfun eiskalt abzocken, doch er erträgt sein schlechtes Gewissen kaum noch, denn Tayfun schenkt ihm immer mehr Vertrauen und könnte David in seiner Einsamkeit ein echter Freund sein.

Letzte Sendung verpasst? Hier könnt ihr nachlesen, was passiert ist!


Teilen:
Geh auf die Seite von: