Von Fatmata Abu-Senesie 0
Trauung im Gefängnis

GZSZ: Traumhochzeit von „Leon“ und „Sophie“

Auf „Leon Moreno“ warten jetzt zweieinhalb Jahre Gefängnis. Eine lange Zeit, in der er und seine Verlobte „Sophie“ voneinander getrennt sein werden. Dennoch haben sie allen Grund zur Freude: Ihre Hochzeit steht bevor, auch wenn im Gefängnis.

Ein schöner und trauriger Tag zugleich bei GZSZ: „Leon Moreno“ muss seine Gefängnisstrafe absitzen, weil er der Polizei gestanden hat, den Pflasterstein auf „Jo Gerner“ geworfen hat. Um seinen Sohn „Vince“, der eigentlich den Stein gegen „Gerners" Auto schmeißen wollte, zu schützen, sitzt er jetzt die zweieinhalbjährige Strafe für ihn ab.

Traumhochzeit hinter Gittern

Für „Sophie“ bricht natürlich eine Welt zusammen, denn sie wird ihren Liebsten für eine lange Zeit nicht mehr sehen. Einen Tag bevor „Leon“ seine Gefängniszelle beziehen muss, macht er ihr einen romantischen Heiratsantrag, den sie voller Freude annimmt. Das Paar kann gar nicht lange genug warten und beschließt den Bund der Ehe hinter Gittern einzugehen. Das ist zwar nicht gerade die Traumhochzeit, die sich „Sophie“ vorstellt, trotzdem möchte sie ihrem Traummann endlich das Jawort geben.

„Leon“ und „Sophie“ heiraten

Bei der Zeremonie waren nur „Leons“ bester Freund „John Bachmann“, sein Sohn „Vince“, die Standesbeamten und Wächter anwesend. Trotz der Umstände haben „Leon“ und „Sophie“ sich glücklich und verliebt angeschaut, denn für beide war es der perfekte Moment und die perfekte Hochzeit.

Am Donnerstag, den 2. Juli 2015 seht ihr die Hochzeit von „Leon“ und „Sophie“ bei GZSZ, um 19.40 Uhr bei RTL.

Bildergalerie: Das sind die echten Partner der GZSZ-Stars

Quiz icon
Frage 1 von 25

GZSZ Quiz Welches Traumpaar verließ im Dezember 2013 die Serie, kam aber 2015 wieder zurück?