Von Fabienne Claudinon 0
„Anna Galuba“ kehrt zurück

GZSZ: Suzanne Kockat feiert Comeback

Fünf Jahre ist es her, dass man Suzanne Kockat bei GZSZ gesehen hat - jetzt kehrt sie zurück. In ihrer Rolle als „Anna Galuba“ bringt sie wieder viel Wirbel in die Serie. Vor allem in das Leben ihrer Halbschwester „Katrin Flemming“. „Anna“ deckt ein dunkles Geheimnis auf, das später noch sehr wichtig werden wird.

Suzanne Kockat (39) kehrt zurück zu GZSZ. Nach fünf Jahren feiert sie ihr Comeback in der beliebten Daily-Soap. Als „Anna Galuba“, die Halbschwester von „Katrin Flemming“ (Ulrike Frank, 46), wird sie für eine Menge Unruhe sorgen. „Anna“ findet etwas heraus, das vorher niemand wusste und deckt dabei ein dunkles Geheimnis auf. Ich will nicht zu viel verraten, aber was passiert, wird Fragen aufwerfen, die wirklich interessant sind und ich habe selbst viel darüber nachgedacht", so Suzanne Kockat gegenüber RTL.

Dieses Mal kommt „Anna Galuba“ aber nicht als Edel-Prostituierte „Madeleine Price“ zurück, die ihre Liebes-Dienste anbietet. Diese verruchte Vergangenheit hat sie längst hinter sich gelassen. „Anna“ arbeitet in Hamburg als Immobilienmaklerin. Doch sie ging Pleite und möchte der Hansestadt erst einmal den Rücken kehren. „Anna Galuba“ sucht Halt bei ihrer Schwester „Katrin“. Aber nicht nur Suzanne Kockat freut sich sehr über ihr Comeback. Auch Kollegin Ulrike Frank (46) ist froh, dass ihre Serienschwester wieder zurückkehrt: Ich freue mich sehr, dass Suzanne als meine Schwester wieder auftaucht, das gibt der ganzen aktuellen Geschichte noch mehr Farbe und ein echtes 'Familiengefühl'. Außerdem freuen sich die vielen Zuschauer, die unsere Serie schon lange verfolgen, bestimmt, ein bekanntes Gesicht wiederzusehen." Welches dunkle Geheimnis „Anna Galuba“ aufdeckt, ist ab dem 14. Dezember bei GZSZ zu sehen.

Erinnert ihr euch? Ehemalige GZSZ-Darsteller

Quiz icon
Frage 1 von 15

GZSZ: Sind diese Fakten wahr oder falsch? GZSZ läuft seit Mai 1991.