Von Stephanie Neuberger 0
Glück im Unglück

"GZSZ" Star Jörn Schlönvoigt: Schwerer Autounfall

"Gute Zeiten Schlechte Zeiten" Liebling Jörn Schlönvoigt hatte am Wochenende einen schweren Autounfall. Sein Wagen krachte gleich mehrfach in die Leitplanke. Verletzt wurde Gott sei dank niemand. Jörn soll es gut gehen.


Noch am Wochenende durfte sich Jörn Schlönvoigt bei den "German Soap Awards" über einen Preis freuen. Der "GZSZ" Star wurde zusammen mit seiner Freundin Sila Sahin als "schönsten Liebespaar" ausgezeichnet. Auf Facebook dankte er den Fans für ihre Unterstützung. Doch kurze Zeit später war die Freude bereits getrübt. Wie RTL auf der "GZSZ" Seite berichtet, hatte Jörn Schlönvoigt am Wochenende einen schweren Autounfall. Auf dem Weg nach Süddeutschland krachte der Schauspieler bei Tempo 100 gleich mehrfach in die Leitplanke. Zum Glück ist keiner zu Schaden gekommen und auch Jörn soll es wohl gut gehen. Offenbar hatte er einen Schutzengel an Bord, der gut aufgepasst hat.

Wie es zu dem Unfall kam, wurde nicht berichtet. Fans müssen sich aber keine Sorgen machen. Denn Jörn soll sogar wieder am Set sein. Wie RTL verlauten lässt, steht der "Gute Zeiten Schlechte Zeiten" Liebling heute wieder vor der Kamera. Ohne Frage hatte der 26-Jährige noch einmal Glück im Unglück.

Auch Jörn Schlönvoigt lässt seine Fans wissen, dass es ihm gut geht und wie froh er darüber ist, dass keiner verletzt wurde. "Ich bin glücklich, dass niemand verletzt wurde", sagt er. Dennoch dürfte der Autounfall ein Schock gewesen sein, der erst einmal verdaut werden muss. Fans, Familie und Freunde des Schauspielers dürften dankbar sein, dass es nicht schlimmer ausgegangen ist.

Wir wünschen Jörn Schlönvoigt trotzdem gute Besserung und für das nächste Mal: Gute Fahrt.


Teilen:
Geh auf die Seite von: