Von Laura Hofmockel 0
Sie hat ihr Kind verloren

GZSZ: „Sophie" will nach der Totgeburt ihres Kindes Berlin verlassen

„Sophie“ will Berlin verlassen

„Sophie“ will Berlin verlassen

(© Rolf Baumgartner / RTL)

Nachdem „Sophie“ in der letzten Folge „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ ihr Kind verloren hat, macht sie ihrem Freund „Leon“ Vorwürfe und will Berlin schnellstmöglich verlassen. Ob sie diesen Plan durchzieht, erfahrt ihr heute Abend.

Lea Marlen Woitack (29) alias „Sophiewill Berlin verlassen! Seit der gestrigen Folge „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ ist sie am Boden zerstört. Gemeinsam mit ihrem Serien-Freund Daniel Fehlow (41) aka „Leon“ musste sie sich von ihrem totgeborenen Kind „Leni“ verabschieden.

Nach einem Streit mit „Leon“ will „Sophie“ Berlin den Rücken kehren. Sie macht ihm Vorwürfe und gibt zu, nicht mit der Trauer umgehen zu können. Heute Abend um 19.40 Uhr seht ihr auf RTL, ob „Sophie“ diese Ankündigung wahr macht und die Stadt wirklich für einige Zeit verlässt.

Quiz icon
Frage 1 von 25

GZSZ Quiz Welches Traumpaar verließ im Dezember 2013 die Serie, kam aber 2015 wieder zurück?