Von Lucia-Nicole Zima 0
Serien-Comeback

GZSZ: Sascha Pederiva kehrt als „Roberto Falciani“ zurück

Nachdem „Tayfun Badak“, gespielt von Tayfun Baydar, aus dem Leben von Anne Menden alias „Emily“ verschwindet, kehrt ein anderer, wichtiger Mann nach Berlin zurück – der leibliche Vater ihres Kindes. Sascha Pederiva aka „Roberto Falciani“ ist diesen Sommer wieder bei „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ zu sehen.

Die Zuschauer der beliebten Daily-Soap GZSZ können sich auf Zuwachs freuen. Der Schweizer Schauspieler Sascha Pederiva (33) kehrt in der Rolle des „Roberto Falciani“ auf den Bildschirm zurück. Ab nächsten Monat ist der Schönling zurück in Berlin und stellt das Leben von „Emily“, gespielt von Anne Menden (30), auf den Kopf. Vor vier Jahren hatten die beiden einen heißen One-Night-Stand bei dem „Emilys“ Tochter „Kate“ gezeugt wurde. „Roberto“ weiß bislang jedoch nichts von seinem Vaterglück. Im Interview mit RTL erklärt Pederiva: „Es macht extrem viel Spaß mit Kindern zu drehen, weil man nie weiß, was als nächstes passiert und viel Improvisation mit im Spiel ist. Das gefällt mir.“ Wer sich von den Improvisationskünsten des Schauspielers selbst überzeugen möchte, hat ab dem 21. Juli um 19.40 Uhr auf RTL die Gelegenheit dazu.