Von Alice Hornef 0
Ankunft von Neuzugang „Selma Özgül"

GZSZ: Rona Özkan spielt „Aylas"-Cousine

Für alle Fans der beliebten Vorabendserie „Gute Zeiten, schlechte Zeiten" wird es spannend: Ab der heutigen Folge wird „Aylas"-Cousine „Selma Özgül" für frischen Wind im GZSZ-Kiez sorgen! Die junge Schauspielerin Rona Özkan übernimmt die Rolle des in der Serie erst 15-jährigen Neuzugangs!

Bereits Anfang September wurde bekannt gegeben, dass GZSZ bald Zuwachs bekommt. In der heutigen Folge ist es endlich so weit: Die junge Schauspielerin Rona Özkan (21) wird die Rolle von „Aylas" Cousine „Selma Özgül" übernehmen und ab sofort festes Mitglied des Serien-Casts sein! Für die 21-Jährige geht mit der Rolle ein großer Traum in Erfüllung, da sie jetzt täglich ihrer Leidenschaft des Schauspielerns nachgehen kann, wie sie gegenüber RTL verrät. Rona Özkan hat vor zwei Jahren Abitur gemacht. Erste Schauspielerfahrung sammelte die Hamburgerin bei dem Kindersender Ki.Ka, sie spielte drei Jahre in der Serie „Krimi.de" mit. 

„Selma" lernt Berlin kennen 

In der heutigen Folge möchte „Ayla", gespielt von Nadine Menz (25), ihrer aus der bayrischen Provinz stammenden Cousine „Selma" Berlin zeigen. Doch der übermütige Teenager kann es nicht abwarten und startet allein ihren Rundgang durch die Großtstadt, bei dem sie schnell vollkommen die Orientierung verliert! Wie „Ayla" ihre Cousine in dem Großstadtgetümmel wieder findet, können die GZSZ-Fans schon heute Abend um 19.40 auf RTL verfolgen!

Schon gewusst? Erfahrt hier die wichtigsten Fakten rund um GZSZ!

Quiz icon
Frage 1 von 25

GZSZ Quiz Welches Traumpaar verließ im Dezember 2013 die Serie, kam aber 2015 wieder zurück?