Von Victoria Heider 0
Neue Darstellerin bei „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“

GZSZ-Neuzugang „Dr. Maja Brünning“: Anne-Catrin Märzke ist begeistert von ihrer Rolle

Anne-Catrin Märzke wird als „Dr. Maja Brünning“ ab sofort für viel Wirbel im GZSZ- „Jeremias Krankenhaus“ sorgen. Dabei ist Anne-Catrin nicht nur von der Möglichkeit begeistert, bei einer Soap mitzuwirken, sondern freut sich vor allem darüber, eine Ärztin spielen zu dürfen.

Nachdem Anne-Catrin Märzke (30) schon in dem Udo-Lindenberg-Musical „Hinterm Horizont“ in der Hauptrolle der „Jessy“ große Erfolge feiern konnte, startet sie nun auch als Soap-Darstellerin durch. Sie ist das neue Gesicht bei GZSZ und spielt den Part der jungen Ärztin „Dr. Maja Brünning“, die frisch ans „Jeremias Krankenhaus“ kommt. Dass sie eine Ärztin verkörpert, freut Anne-Catrin dabei besonders. „Mich interessiert der medizinische Background meiner Figur sehr, denn viele meiner Familienmitglieder arbeiten im Gesundheitswesen. Dadurch habe ich dazu einen ganz speziellen Bezug. Durch GZSZ konnte ich die Dissertation einfach überspringen und darf trotzdem als Ärztin im Krankenhaus mit weißem Kittel rumlaufen“, erklärt sie lachend.

Anne-Catrin hatte großen Respekt vor dem Drehpensum

Schon als Kind hat Anne-Catrin Märzke dank ihres Vaters, der beim Theater arbeitet, ihre Schauspielleidenschaft entdeckt. Auf der Bühne konnte sie schon zahlreiche Erfahrungen sammeln. Da war es etwas ganz Anderes, bei einer Daily mitzuwirken. Doch mittlerweile hat sich Anne-Catrin an die Drehroutine und das straffe Textpensum gut gewöhnt. „Vor Beginn der Dreharbeiten hatte ich großen Respekt vor dem vielen Textlernen in kürzester Zeit, aber das hat überraschender Weise ganz wunderbar funktioniert, trotz der medizinischen Fachbegriffe“, erzählt sie.

Ihre Rolle, die vor allem für viel Aufsehen im Leben von „Philip Höfer“ (Jörn Schlönvoigt, 29) sorgen wird, beschreibt Anne-Catrin übrigens als eine „charmante, mutige und neugierige Frau, bei der auch der Humor nicht zu kurz kommt.“ Obwohl Anne-Catrin momentan mit „Dr. Maja Brünning“ voll beschäftigt ist, hat sie einen großen Wunsch für einen nächsten Part: „Ich würde gerne auch mal eine historische Rolle spielen. Nicht nur wegen der traumhaften Kostüme, sondern weil man sich zusammen mit der Figur auf eine Zeitreise begeben kann.“

Traurig! Die 17 dramatischsten GZSZ-Serientode

Quiz icon
Frage 1 von 25

GZSZ Quiz Welches Traumpaar verließ im Dezember 2013 die Serie, kam aber 2015 wieder zurück?