Von Anita Lienerth 0
Als „Olivia Christen“

GZSZ-Neuzugang: Anna Julia Jaenner kommt ab Januar

Die Serie „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ bekommt ab Januar Verstärkung aus Österreich. Anna Juliana Jaenner übernimmt die Rolle der „Olivia Christen“, eine Medien-Studentin, die in der Redaktion von „Metropolitan Trends“ ein Praktikum und eine Affäre mit einem ihrer Kollegen beginnt.


Ab dem 5. Januar wird Anna Juliana Jaenner (26) in der Rolle der „Olivia Christen“ bei GZSZ zu sehen sein. „Olivia“ ist eine junge, neugierige Medienwissenschaftsstudentin, die ein Praktikum beim Lifestyle-Magazin „Metropolitan Trends“ beginnt.

Dabei ist sie sehr ehrgeizig, allerdings behält sie nicht immer den Überblick. Sie beginnt eine Affäre mit einem Mann, der eigentlich eine Freundin hat...

Keine große Gemeinsamkeiten mit ihrer Rolle

Anna Jaenner sieht viele Unterschiede zwischen ihr und ihrer Rolle. „Olivia hat für ihr Leben auf jeden Fall einen Masterplan und ist sehr zielstrebig. Ich hingegen lasse mich gerne vom Leben überraschen. Ich denke, ich bin außerdem emotional leichter aus der Bahn zu werfen als Olivia, sie steckt unangenehme Situationen besser weg“, so Jaenner.

Gebürtig aus Wien

Ihre Serienrolle ist vor einigen Jahren von München nach Berlin gezogen, in Wahrheit ist Anna Juliana Jaenner in Wien geboren und in Salzburg aufgewachsen. Die Schauspielerin wohnt bereits seit 2007 in Berlin. Seitdem arbeitet Anna auch schon als Schauspielerin, seit zwei Jahren studiert sie zusätzlich Psychologie.

Ihre ersten Tage am Set haben der Wienerin viel Freude bereitet: „Ich habe sehr viel Spaß an der Arbeit und kann spielerisch viele Nuancen ausprobieren.“

Quiz icon
Frage 1 von 25

GZSZ Quiz Welches Traumpaar verließ im Dezember 2013 die Serie, kam aber 2015 wieder zurück?


Teilen:
Geh auf die Seite von: