Von Victoria Heider 0
Gespielt von Ramona Dempsey

GZSZ-„Nele“ wird von ihrer kriminellen Vergangenheit eingeholt

Bei der RTL-Daily-Soap „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ werden ganz neue Facetten am Charakter der „Nele“ enthüllt. Die sympathische Friseurin, welche von Ramona Dempsey verkörpert wird, war in der Vergangenheit kein Unschuldslamm, sondern eine hinterhältige Trickbetrügerin. Dafür muss sie nun büßen.

Viele Male musste Ramona Dempsey (32) alias „Nele“ bei GZSZ unter den kriminellen Machenschaften ihres Liebsten „Mesut“ leiden, wurde zuletzt sogar von seinen Gegnern entführt. Doch wie jetzt herauskommt ist auch „Nele“ kein unbeschriebenes Blatt. Zusammen mit ihrem Ex-Freund „Simon“ (Patrick Kalupa) hat sie früher trauernde Omas betrogen.

„Neles“ gemeine Masche

Zusammen gingen die beiden Todesanzeigen durch und tauchten mit billigem Modeschmuck bei der Witwe auf. Dieser gaukelten sie vor, das Schmuckstück sei ein Geschenk, welches der verstorbene Gatte habe anfertigen lassen, aber noch nicht bezahlt hat. Doch „Nele“ wurde bei der Gaunerei immer unwohler zumute. Heimlich ließ sie „Simon“ alleine zurück, änderte ihren Namen und ging nach Berlin. Als Startkapital für ihr neues Leben entwendete sie „Simon“ jedoch 10.000 Euro. Kein Wunder, dass dieser auf seine Ex schlecht zu sprechen ist und sie lange gesucht hat. Nachdem er „Nele“ endlich gefunden hat, erpresst er sie und verlangt 5.000 Euro. Sollte „Nele“ ihm diese nicht geben, droht er ihre Vergangenheit zu offenbaren. „Nele“ entscheidet sich schließlich, ihrem Ex das Geld zu zahlen. Dennoch plagt sie ihr Gewissen und sie macht „Mesut“ ein folgenschweres Geständnis...

Die spannende Wendung der Geschichte seht ihr heute Abend bei „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ um 19.40 Uhr auf RTL.

Quiz icon
Frage 1 von 25

GZSZ Quiz Welches Traumpaar verließ im Dezember 2013 die Serie, kam aber 2015 wieder zurück?