Von Andrea Hornsteiner 0
Geständnisse

GZSZ-Maren: Eva Mona Rodekirchen schließt Beauty-OP nicht aus

In einem Interview verriet die GZSZ-Darstellerin nun überraschend, dass sie einer Schönheitsoperation nicht abgeneigt wäre. Wir verraten euch hier, welcher OP sich Eva Mona Rodekirchen unterziehen würde.


Erst vor wenigen Wochen wurde die 36-Jährige Mutter. Doch schon jetzt zeigt sich Eva Mona Rodekirchen schon wieder mit einer Top-Figur. Dank einem straffen Fitnessplan hat sie es geschafft, ihren Körper wieder in seine alte Form zu bringen.

Aber nun überraschte die GZSZ-Darstellerin alle: Denn sie kann sich durchaus vorstellen, sich einmal operieren zu lassen. So verriet die hübsche Blondine in einem Interview mit "Closer", dass sie eine Schönheitsoperation tatsächlich nicht ausschließen könne.

Die meisten Fans der Schauspielerin dürften durchaus überrascht gewesen sein, als sie dies erfuhren. Denn nötig hätte es Eva Mona Rodekirchen mit Sicherheit nicht. Doch was würde sie denn an sich machen lassen?

 

"Im Gesicht finde ich es schwierig. Irgendwann sehen die Leute doch alle gleich aus. Aber ich verstehe es, wenn man sich unwohl fühlt und etwas machen lässt", stellte die 36-Jährige in dem Gespräch klar.

Weiter verriet sie: "Ich würde auch nicht ausschließen, mir irgendwann mal meine Brüste straffen zu lassen. Die fand ich noch nie so toll."

Kaum zu glauben, doch auch ein toller After-Baby-Body kann sie da scheinbar nicht umstimmen.

Seit der Geburt ihres Kindes achtet die GZSZ-Darstellerin sehr auf ihren Körper. Ihr Ziel sei nun noch weitere vier Kilo abzunehmen.


Teilen:
Geh auf die Seite von: