Von Andrea Hornsteiner 0
Schwere Essstörung bei GZSZ

GZSZ: Lilly hat die Kontrolle verloren

In letzter Zeit ist wieder einiges los bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten". Aktuell kämpft Lilly mit ihrer Essstörung. Sie erkennt, dass ihr Verhalten zu weit geht und möchte ihr Essverhalten ändern. Doch Lilly merkt schnell, dass sie das nicht mehr kann. Wird sie sich endlich Hilfe suchen?


Für Lilly waren die letzten Wochen nicht leicht.

Nach einer schweren Rauchvergiftung, an der Tanja Schuld war, will Lilly nichts mehr von dieser wissen. Doch innerlich weiß sie nicht mit der Situation umzugehen und verschließt sich vor ihrer Familie.

Doch bei ihren Freunden möchte sie beliebt sein und ihr Image als Streberin endlich verlieren. Und deshalb will Lilly einen komplett neuen Look und lässt sich regelmäßig von Emily stylen.

Aber bei Partys übertreibt sie es und schläft auf ihrer eigenen Hausparty mit Bommel. Dies bekommt auch Vince mit, der sich von ihr abwendet.

Lilly ist völlig überfordert und sucht sich Trost in Essen. Doch das kann sie mittlerweile nicht mehr lange in sich behalten.

Ihr wird schließlich bewusst, wie abhängig sie von ihrem falschen Essverhalten mittlerweile schon ist. Und deshalb nimmt sie sich vor, Sport zu treiben und sich wieder richtig zu ernähren. Aber dann muss sie sich eingestehen, dass das nicht mehr möglich ist: Sie hat die Kontrolle bereits verloren!

Wird Lilly sich endlich jemandem anvertrauen? Oder wird jemand von außerhalb merken, wie schlecht es ihr wirklich geht?

Sicher ist, dass Lilly so nicht weitermachen kann. Hoffentlich wird sie dies selbst einsehen und sich rechtzeitig auch helfen lassen.


Teilen:
Geh auf die Seite von: