Von Victoria Heider 0
„Gute Zeiten, schlechte Zeiten“-Traumpaar

GZSZ: Liebes-Comeback bei „Emily“ und „Tayfun“?

"Emily Badak" wird gespielt von Anne Menden

"Emily Badak" wird gespielt von Anne Menden

(© Rolf Baumgartner / RTL)

So schön „Emily“ und „Tayfun“ bei „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ auch als Paar waren, die Beziehung der beiden hielt leider den vielen Hochs und Tiefs nicht stand, weswegen es zur Trennung der beiden Seriencharaktere kam. Nun sieht es aber ganz so aus, als ob „Emily“ und „Tayfun“ wieder zueinander finden könnten...

Bei GZSZ kündigt sich ein Liebes-Comeback an! Nach der schmerzhaften Trennung von „Emily“ und „Tayfun“ könnten die beiden nun wieder zusammenkommen. Bei einem gemeinsamen Treffen von „Emily“, „Tayfun“, „Ayla“ und der kleinen „Kate“ fragt „Tayfun“ seine Ex-Frau über ihre Beziehung zu Seitensprung „David“ aus. Als „Tayfun“ erfährt, wie sehr sich „Emily“ angestrengt hat, „David“ das Leben schwer zu machen, ist er sprachlos.

„Emily“ und „Tayfun“ küssen sich

Wenig später suchen „Emily“ und „Tayfun“ noch einmal ein klärendes Gespräch miteinander. Dabei kommt es zu einem Kuss, den „Ayla“ zu ihrem Entsetzen beobachtet. Auch beim Kita-Fest lässt „Emily“ nichts unversucht, wieder bei ihrem Ex zu landen. GZSZ-Star Tayfun Baydar (40) beschreibt die momentane Situation zwischen den beiden gegenüber RTL als sehr kompliziert: „Sie machen immer einen Schritt vor, zwei zurück und so tanzen sich die beiden wieder in Richtung ‚Knister, knister‘ oder das Gegenteil von ‚Knister, knister‘.“ Ein weiterer Versuch zwischen „Tayfun“ und „Emily“ ist also trotz „Ayla“ nicht ganz unwahrscheinlich.

Wie es in der verzwickten GZSZ-Beziehungskiste weitergeht, erfahrt ihr immer werktags um 19.40 Uhr auf RTL.

Quiz icon
Frage 1 von 25

GZSZ Quiz Welches Traumpaar verließ im Dezember 2013 die Serie, kam aber 2015 wieder zurück?