Von Sophia Beiter 0
Schwanger von „Tayfun“

GZSZ: Kommen „Ayla“ und „Philip“ wieder zusammen?

In der Serie „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ geht es gerade drunter und drüber – vor allem für die hübsche „Ayla“! Die eigentlich ungewollte Schwangerschaft hat ihr ganzes Leben durcheinandergebracht. „Ayla“ steht alleine mit dem ungeborenen Baby da – in ihrer Einsamkeit kommt ihr ausgerechnet ihr Ex „Philip“ zu Hilfe…

Dürfen sich Fans bald auf die Rückkehr eines GZSZ-Traumpaares freuen? In der heutigen Folge zumindest scheint es so, als würden sich „Ayla“ und „Philip“ wieder annähern! Hat ihre bereits für erloschen geglaubte Liebe noch eine Chance?

„Ayla“ muss zur Ultraschalluntersuchung

„Ayla“, die trotz der ungewollten Schwangerschaft nur das Beste für ihr Baby will, begibt sich zur Ultraschalluntersuchung. Dort angekommen, sieht sie sich lauter glücklichen und verliebten Paaren gegenüber und wird sich ihrer Einsamkeit bewusst – „Philip“ aber steht ihr in der Situation bei und tröstet seine Ex-Freundin.

Ihre Mama konfrontiert sie mit den Tatsachen

Durch „Philip“ schöpft „Ayla“ wieder neuen Mut, den ihre Mutter gleich wieder zunichtemacht. Sie macht ihrer Tochter klar, dass „Ayla" ganz alleine und ohne Vater für ihr Baby dasteht. Doch ist dem wirklich so? Wäre nicht vielleicht „Philip“ der geborene Ersatzvater für das Kind?

Ob zwischen „Ayla“ und „Philip“ wieder der Funke überspringt, seht ihr heute bei GZSZ um 19.40 Uhr auf RTL!

Bildergalerie: Das sind die Partner der GZSZ-Stars


Teilen:
Geh auf die Seite von:
Voting
Ergebnisse >

GZSZ