Von Andrea Hornsteiner 0
In 20 Jahren GZSZ

GZSZ-Jo Gerner: Das war die Lieblingsszene von Wolfgang Bahro

Der 52-jährige Schauspieler steht schon seit sage und schreibe stolzen 20 Jahren für die beliebte Daily-Soap "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" vor der Kamera. Nun verriet Wolfgang Bahro, welche Szene ihm besonders im Gedächtnis geblieben ist und welche schönen Erinnerungen er ansonsten noch an die vergangenen zwei Jahrzehnte hat.


Wolfgang Bahro kann auf stolze zwei Jahrzehnte zurückblicken. Denn so lange schon, ist der Schauspieler als Jo Gerner auf den deutschen Bildschirmen zu sehen.

Aktuell verriet er gegenüber RTL, was denn für ihn die schönste Folge in den vergangenen 20 Jahren war: "Es gab einmal eine 'Millenniumsfolge', in der ein Schauspieler von GZSZ aus Versehen einen Haschkeks isst, während er einen Song aus dem Musical 'Hair' hört. Er träumt daraufhin die Geschichte von 'Hair', allerdings mit allen Charakteren von GZSZ. Und da wurde aus dem gerissenen Anwalt Dr. Gerner der softe Hippie Jo, der Blumen in der Fußgängerpassage verteilt und 'Make Love not War' verkündet. Das hat sehr viel Spaß gemacht."

Doch selbstverständlich gibt es noch viele andere schöne Erinnerungen, die sich in seiner GZSZ-Zeit angesammelt haben. Und so erinnert sich Wolfgang Bahro noch an eine andere Story, die ihm "sehr viel Freude gemacht hat".

"Gerner wurde zu einem Angelwettkampf eingeladen, hat aber von Angeln absolut keinen Schimmer, weshalb er Daniel – wundervoll gespielt von Hans Christiani – bittet, ihn dabei zu unterstützen. Das war eine wundervolle Slapstick-Geschichte, die auch dank der komödiantischen Talente von Hans zu einem herrlichen Kabinettstückchen wurde."

Wir freuen uns schon auf viele weitere schöne Momente mit dem GZSZ-Darsteller.


Teilen:
Geh auf die Seite von: