Von Stephanie Neuberger 1
Zurück aus den USA

"GZSZ" Janina Uhse: Jasmin kehrt verändert zurück

Wochenlang mussten die Fans bei "Gute Zeiten Schlechte Zeiten" auf Jasmin Flemming gespielt von Janina Uhse verzichten. Gestern kehrte ihre Rolle völlig verändert wieder zu "GZSZ" zurück. Janina freut sich über den Wandel ihres Seriencharakters.


Nach einer zweimonatigen Auszeit kehrte Janina Uhse als Jasmin Flemming gestern wieder zurück auf die Fernsehbildschirme. Ab jetzt ist die Schauspielerin wieder regelmäßig bei "Gute Zeiten Schlechte Zeiten" zu sehen. Vor einiger Zeit verabschiedete sich Jasmin von Berlin, um mit Kurt (Tim Williams) nach Los Angeles zu gehen. Jetzt sind die beiden von ihrer Reise zurück. Fans wird es gestern Abend bei "GZSZ" aufgefallen sein. Jasmin Flemming hat sich verändert. Die Haare sind heller und die Kleider rockiger.

Janina Uhse freut sich, dass sich ihre Rolle weiterentwickelt hat. „Meine Rolle hat sich toll entwickelt und ich freue mich riesig, den Zuschauern eine tolle 'neue' Jasmin spielen zu können. Aber ich will gar nicht zu viel verraten - schaut es euch selbst an", sagte sie gegenüber RTL.

Sie selbst hat die Auszeit übrigens genutzt, um einen Schauspielworkshop in Hollywood zu besuchen. Janina Uhse war mehrere Wochen in den USA und hat die Zeit und den Workshop sehr genossen. "Ich habe die zwei Monate Auszeit genutzt, um einen tollen Schauspielworkshop in Hollywood zu besuchen. Das war eine wirklich spannende Erfahrung und ich freue mich jetzt schon, alles Erlernte anzuwenden."

Doch nach einer so langen Pause war es Zeit wieder an das "GZSZ" Set zurückzukehren. Im Interview gesteht Janina Uhse, dass ihr die Arbeit für "Gute Zeiten Schlechte Zeiten" sehr gefehlt habe und sie auch ihre Kollegen vermisste. Auf den ersten Drehtag nach der langen Pause freute sie sich und auch ihre Fans werden froh sein, dass Janina als Jasmin zurück ist.


Teilen:
Geh auf die Seite von: