Von Anja Dettner 0
Comeback bei „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“

GZSZ: Imke Büchel alias „Annis“ Mutter „Christel“ kehrt zurück

„Gute Zeiten, schlechte Zeiten“-Fans aufgepasst! Imke Büchel alias „Annis“ Mutter „Christel“ kehrt nach Berlin zurück und wird wieder für ordentlich Chaos sorgen.

Vor drei Jahren konnten wir „Annis“ (Linda Marlen Runge, 30) Mutter das erste Mal bei GZSZ sehen, damals stand sie plötzlich vor der Tür. Nun kehrt „Christel“, gespielt von Imke Büchel (55), erneut zurück und wird das Leben ihrer Tochter ganz schön auf den Kopf stellen, denn ihr Ehemann hat sie betrogen.

„Annis“ Mutter ist mit den Nerven am Ende, wie „Christel“-Darstellerin Imke in einem Interview mit RTL verriet: „Sie flieht regelrecht nach Berlin zu ihrer Tochter und ist völlig verzweifelt und am Ende und sucht da jetzt erstmal Obdach in der WG.“ Und auch „Anni“ ist schockiert, denn sie erfährt, dass ihr Vater noch eine zweite Tochter hat. Zu ihrer Mutter hatte sie nie ein sehr gutes Verhältnis, doch wie es scheint, steht sie ihr nach dem harten Schlag tatkräftig zur Seite.

Quiz icon
Frage 1 von 25

GZSZ Quiz Welches Traumpaar verließ im Dezember 2013 die Serie, kam aber 2015 wieder zurück?