Von Lena Gulder 0
Ehemaliger GZSZ-Darsteller

GZSZ-„Hannes Bachmann“: Das macht Klaus-Dieter Klebsch heute

Fünf Jahre lang spielte Klaus-Dieter Klebsch die Rolle des „Hannes Bachmann“ in GZSZ. 2007 stieg der Schauspieler aus und war seitdem kaum noch im Fernsehen zu sehen. Wir haben nachgeforscht, was der Ex-GZSZ-Star heute macht.

Klaus-Dieter Klebschs Einstieg bei GZSZ im Jahr 2002 war fulminant. Der durch einen Flugzeugunfall totgeglaubte „Hannes Bachmann“ tauchte plötzlich in der Serie auf und brachte das Leben einiger Serienfiguren durcheinander.

Klaus-Dieter Klebsch kehrt der Schauspielerei seit 2012 den Rücken

Wie es die Tragik so will, verunglückte die Rolle des „Hannes Bachmann“ 2007 bei einem Flugzeugunglück, was dieses Mal wirklich tödlich endete. Nach seinem GZSZ-Ausstieg war Klaus-Dieter Klebsch nur noch selten im Fernsehen zu sehen. Zuletzt 2012 in „Anna und die Liebe“. Heute verdient der 65–Jährige sein Geld hauptsächlich als Synchronsprecher.

Heute ist Klaus-Dieter Klebsch ein vielbeschäftigter Synchronsprecher

So lieh er unter anderem Hugh Laurie die deutsche Stimme in „Dr. House“. Zudem fungiert er oft als Sprecher in deutschen Shows, unter anderem bei Galileo. Scheint ganz so, als fühle sich Klaus-Dieter Klebsch mittlerweile hinter der Kamera wohler.

In unserer Bildergalerie findet ihr weitere Infos über ehemalige GZSZ-Darsteller!


Teilen:
Geh auf die Seite von:
Quiz icon
Frage 1 von 25

GZSZ Quiz Welches Traumpaar verließ im Dezember 2013 die Serie, kam aber 2015 wieder zurück?