Von Anita Lienerth 0
Schwanger von „Tayfun“

GZSZ-Drama um „Ayla“: Verliert sie nach einem Streit mit „Emily“ ihr Kind?

Bei „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ kommt es heute zum Eklat! „Emily“ erfährt von „Aylas“ Schwangerschaft – und ist davon wenig begeistert. Es kommt zum Streit zwischen den beiden, der böse endet. Verliert „Ayla“ dadurch sogar ihr ungeborenes Kind?

Bei GZSZ geht es derzeit drunter und drüber. Zwischen „Emily“ und „Tayfun“ gibt es viele Probleme, die sich hauptsächlich um ihre gemeinsame Tochter und „Emilys“ Affäre drehen. Doch nun taucht ein weiteres Problem auf, denn „Emily“ erhält eine unangenehme Nachricht.

„Ayla“ ist schwanger

„Emily“ erfährt, dass „Ayla“ ein Kind erwartet, jedoch weiß sie zunächst noch nicht, von wem dieses Baby ist. Doch bevor „Ayla“ ihr die Wahrheit sagen kann, erfährt „Emily“, dass das Baby von ihrem Ex-Mann „Tayfun“ ist.

Die Situation eskaliert

Da ist es nicht verwunderlich, dass es zwischen „Emily“ und „Ayla“ zu einem heftigen Streit kommt. Die beiden geraten aneinander, bis die Situation eskaliert und „Ayla“ sogar um das Leben ihres ungeborenen Babys fürchten muss.

Ob „Ayla“ ihr Baby tatsächlich verlieren wird, seht ihr heute um 19.40 auf RTL.

Noch mehr aktuelle Promi-News? Dann melde dich für den kostenlosen Promipool-Newsletter an.


Teilen:
Geh auf die Seite von:
Quiz icon
Frage 1 von 25

GZSZ Quiz Welches Traumpaar verließ im Dezember 2013 die Serie, kam aber 2015 wieder zurück?