Von Alice Hornef 0
Spannender Showdown mit „Mesut“ und „Tayfun“

GZSZ-Drama: „Nele“ wird entführt

Das wird wohl eine der bisher spannendsten Folgen der beliebten Serie „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“. Da „Mesut“ in krumme Geschäfte verwickelt ist und seinen kriminellen Gläubigern das Geld nicht zurückzahlen kann, wird kurzerhand seine Frau „Nele“ entführt!

Bei der beliebten Vorabendserie „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ kommt es immer wieder zu dramatischen Ereignissen, doch heute (28. Juli) blüht den GZSZ-Zuschauern ein Showdown der ganz besonderen Art! Nachdem der Kioskangestellte „Mesut“ illegalerweise in den Besitz von Diamanten gekommen ist und diese zu Geld gemacht hat, ist nun die kriminelle Besitzerin der Edelsteine hinter dem gutgläubigen Türken her und will diese zurückhaben! Um „Mesut“ unter Druck zu setzen, entführt sie sogar seine Frau „Nele“ und nimmt sie als Geisel!

„Tayfun“ kommt zu Hilfe

„Mesuts“ einzige Hoffnung ist nun sein bester Freund „Tayfun“. Ob die beiden es tatsächlich schaffen, alles wieder ins Lot zu bringen, werden die Fans in der heutigen Folge der beliebten Daily-Soap erfahren. Birte Glang (33), die die Rolle kriminellen Diamantenbesitzerin spielt, verriet im Interview mit RTL, dass die spannenden Szenen diesmal nicht im Studio, sondern an einem spektakulären Außen-Set im Berliner Westhafen gedreht wurden. Und auch GZSZ-Star Tayfun Baydar (40) verrät: „Das wird eine unglaublich spannende Folge!

Kaum erkannt! So sehen die ehemaligen GZSZ-Darsteller heute aus!

Quiz icon
Frage 1 von 25

GZSZ Quiz Welches Traumpaar verließ im Dezember 2013 die Serie, kam aber 2015 wieder zurück?