Von Andreas Biller 0
Es kommt alles raus

GZSZ: Die Woche der Wahrheit

Darauf haben „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“-Fans lange gewartet: Nach Wochen der Intrigen und psychologischen Kriegsführung scheint es jetzt zwischen „Sunny“ und „Felix“ endlich zum Bruch zu kommen. Doch auch an anderer Seite muss sich jemand seinen Lügen stellen.

Es ist die Woche der Wahrheit bei GZSZ: Während man hofft, dass „Felix“ (Thaddäus Meilinger, 32) und „Gerner“ (Wolfgang Bahro, 56) für ihre Lügen zur Rechenschaft gezogen werden, steht man in „Emilys“ (Anne Menden, 31) Fall ganz auf der Seite der Lügnerin. Wer wird für seine Taten büßen?

Zum Launch ihrer Kollektion gibt „Emily“ einem Modemagazin ein Interview. Die Zeitschrift legt dabei besonders Wert auf den Fair-Trade-Aspekt von „Tussi Attack“, doch „Emily“ musste die Klamotten billig in Rumänien produzieren lassen. Jetzt so zu tun, als wären sie in Brandenburg hergestellt worden, sorgt bei ihr für mächtige Gewissensbisse.

GZSZ: „Sunny“ und „Felix“ endlich vor einem Bruch?

Auch ein anderer müsste Gewissensbisse haben: „Felix“. Der Ehemann von „Sunny“ (Valentina Pahde,22) jedoch ist absolut ruchlos und überrascht die Frau, die er durch Manipulation und Lügen zur Hochzeit brachte, mit einem sehr persönlichen Video.

Die durch das nicht aufhörende Schauspiel angespannte „Sunny“ hält die ganzen Lügen nicht mehr aus. Sie rastet gegenüber „Felix“ aus und setzt damit ihren und „Chris‘“ (Eric Stehfest, 28) Plan aufs Spiel. Bekommen die beiden „Felix“ und „Gerner“ trotzdem dran und beweisen „Chris'“ Unschuld? Die neuen Folgen von „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ seht ihr täglich um 19.40 Uhr auf RTL. 

Quiz icon
Frage 1 von 20

GZSZ Quiz Welches Traumpaar verließ im Dezember 2013 die Serie, kam aber 2015 wieder zurück?