Von Victoria Heider 0
„Ayla“ will Auswandern

GZSZ: Ausstiegs-Gerüchte um Nadine Menz und Tayfun Baydar

Die beliebten „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“-Stars Nadine Menz und Tayfun Baydar könnten die Serie vielleicht schon bald verlassen! Der aktuelle Handlungsstrang der RTL-Soap macht ein Ausscheiden der beiden Rollen möglich. GZSZ also bald ohne „Ayla“ und „Tayfun“?

Bei GZSZ haben „Ayla“ und „Tayfun“ schon viel durchgemacht, doch nun könnte ihre Liebe endlich siegen. „Tayfun“ nimmt all seinen Mut zusammen und dringt zu „Ayla“ durch: er macht ihr deutlich, dass er sie wirklich liebt und seine Spielsucht endlich überwinden möchte. „Ayla“ kann „Tayfun“ nun voll vertrauen und die beiden nehmen sich vor, in die Türkei zu ziehen.

Liebesgeständnis und Auswanderung

Sollten „Tayfun“ und „Ayla“ ihre Umzugspläne wahr machen, so würde das natürlich bedeuten, dass Nadine Menz (24) und Tayfun Baydar (40) „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ verlassen würden - und darüber wären viele Fans natürlich sehr traurig! Trösten könnten sie sich allerdings mit dem GZSZ-Sensations-Comeback – nach 17 Jahren kommt Anne Brendler wieder ans Set der Kult-Serie. Ob es „Tayfun“ und „Ayla“ wirklich ernst mit der gemeinsamen Auswanderung ist, seht ihr heute Abend um 19.40 bei GZSZ.


Teilen:
Geh auf die Seite von:
Quiz icon
Frage 1 von 25

GZSZ Quiz Welches Traumpaar verließ im Dezember 2013 die Serie, kam aber 2015 wieder zurück?