Von Andrea Hornsteiner 0
Kohlenhydrate verboten!

Gwyneth Paltrows Kinder-Diät: Das sagt Claudelle Deckert dazu

Gwyneth Paltrow sorgte heute für negative Schlagzeilen. Denn die Schauspielerin setzte ihre beiden Kinder auf Diät. Nun meldete sich Claudelle Deckert, die selbst Mutter ist, zu Wort.


Wie Promipool.de berichtet hat, hat Gwyneth Paltrow ihre Kinder auf Diät gesetzt. So sind nun Brot, Reis und Nudeln für den Nachwuchs der Schauspielerin strikt verboten. Damit stößt aber nicht nur in ihrer Heimat auf großes Unverständnis. Nun wurden auch Stimmen deutscher Promi-Mütter laut.

Claudelle Deckert war fassungslos, als sie von der Diät für Gwyneth Paltrows Kinder das erste Mal hörte. "Ich glaube, ich würde der das Jugendamt auf den Hals hetzen", äußerte sich der beliebte Soapstar zu dem Thema.

Als Mutter würde sie ihrer Tochter nie eine Ernährung ohne diese Energiespender vorschreiben. "Wir brauchen Kohlenhydrate. Man muss einfach nur die richtigen Kohlenhydrate nehmen", stellte Claudelle Deckert klar. So sollte man zwar schon möglichst auf Zucker und Weizen verzichten, dafür aber nicht auf Reis und Kartoffeln.

Auch die werdende Mutter Monica Ivancan hält die Lebensweise der Hollywood-Schauspielerin eindeutig für gesundheitsschädlich. "Wir brauchen die Kohlenhydrate, um fit durch den Tag zu kommen", erklärte die gelernte Ernährungsberaterin.

Auslöser dieser hitzigen Diskussion war Gwyneth Paltrows neuer Ernährungsratgeber "It’s all good". Darin schreibt die zweifache Mutter von ihrem Leben ohne Kohlenhydrate: "Manchmal, wenn meine Familie keine Pasta, kein Brot oder Reis isst, dann bleibt dieser spezielle Hunger, der kommt, wenn man keine Kohlenhydrate zu sich nimmt."

Mehr Informationen zu diesem Diät-Wahnsinn erfahrt ihr hier.


Teilen:
Geh auf die Seite von: