Von Fabienne Claudinon 0
Teilung des Sorgerechts

Gwen Stefani und Gavin Rossdale sind offiziell geschieden

Mit Gavin Rossdale hat Gwen Stefani bereits zwei Söhne

Gavin Rossdale und Gwen Stefani sind nun offiziell geschieden

(© Getty Images)

Gwen Stefani und Gavin Rossdale sind nun offiziell geschieden. Ein Gericht willigte bereits vor einigen Tagen in die Scheidung der beiden ein. Doch nach einem Rosenkrieg sieht das Ganze erstmal nicht aus. Gwen und Gavin teilen sich das Sorgerecht und verzichteten auf eine Regelung der Unterhalszahlung.

Nun ist es offiziell! Gwen Stefani (46) und Gavin Rossdale (50) sind geschieden. Nach der Prüfung der Unterlagen willigte ein Gericht bereits am 8. April in die Scheidung ein. Gwen entschied sich für die eheliche Trennung im August 2015 nach dreizehn Ehejahren. Als Grund gab die Sängerin unüberbrückbare Differenzen an. Doch Gwen und Gavin scheinen sich einig zu sein. Die Blondine behält ihre Anteile an ihrer Band No Doubt und Gavin seine an seiner Gruppe Bush, wie „The Associated Press" berichtet. Das Sorgerecht für die drei gemeinsamen Kinder Kingston (9), Zuma (7) und Apollo (2) wollen sich die ehemaligen Eheleute teilen. Auf eine Regelung der Unterhaltszahlung verzichteten die beiden.  

Bildergalerie: Auch diese Promis trennten sich!

Quiz icon
Frage 1 von 19

Hollywood Quiz Welches prominente Traumpaar hat nach zwölf gemeinsamen Jahren die Scheidung eingereicht?