Von Stephanie Neuberger 0
Davon hat sie geträumt

Gwen Stefani schwärmt von ihrer Ehe mit Gavin Rossdale

Gwen Stefani und Gavin Rossdale sind mittlerweile seit 10 Jahren verheiratet. Für Hollywoodverhältnisse ist die bereits eine Ewigkeit. Gwen weiß, dass eine Beziehung Arbeit bedeutet und nicht immer leicht ist. Für Gwen ist Gavin, der beste Ehemann der Welt.


Am 14. September feiern Gwen Stefani und Gavin Rossdale ihren 10. Hochzeitstag. Das Paar ist glücklich und die Sängerin liebt ihren Mann und ihre Söhne, Kingston (6) und Zuma (4) über Alles. Schon immer träumte die "No Doubt" Frontfrau davon, dass ihre Ehe für immer und ewig halten wird. Für sie ist ihre Ehe, das Beste, was sie bisher erreicht hat und bereichert ihr Leben jeden Tag auf ein neues. "Es ist ein Wunder. Meine Ehe ist bis jetzt meine größte Errungenschaft", schwärmte Gwen Stefani gegenüber "Marie Claire". An einer Beziehung muss gearbeitet werden, das weiß auch Gwen. Doch davor scheut sie sich nicht, weil die Sängerin weiß, dass sich die Arbeit lohnt. "Jeder weiß, dass es schwer ist. Es ist etwas, dass ich immer erfolgreich machen wollte. Das war ein Traum von mir. Ich mag das Offizielle daran, das Familiäre, dass wir alle denselben Namen haben und gemeinsam Entscheidungen treffen."

Ihre Ehemann Gavin Rossdale bringt Gwen Stefani dazu, in den höchsten Tönen von ihm zu schwärmen. Nicht nur, dass er ein talentierter Musiker ist, er ist auch ein toller Dad und Mann. Der Musiker macht seine Ehefrau glücklich und gibt ihr stets das Gefühl, schön und besonders zu sein. "Er ist ein unglaublicher Vater, er arbeitet so schwer. Er gleicht mich aus. Und er hört nie auf, mich zu mögen - was toll ist! Es macht mich richtig glücklich, dass mich jemand so gern mag wie er es tut."


Teilen:
Geh auf die Seite von: