Von Mark Read 0
Neues von No Doubt

Gwen Stefani: Neues Album von No Doubt definitiv im nächsten Jahr

Vor drei Jahren feierten No Doubt ihre Rückkehr auf die Musikbühnen dieser Welt. Doch das angekündigte Comeback-Album von Gwen Stefani und Co. ist noch immer nicht erschienen. Die Sängerin kündigt jetzt aber an, dass mit Hochdruck an dessen Fertigstellung gearbeitet wird.


Gwen Stefani will es nun auch musikalisch wieder krachen lassen. Nachdem Gatte Gavin Rossdale seine alte Band Bush wiederbelebt hat und mit neuem Album momentan durch die Welt tourt, arbeitet nun auch die Sängerin zielstrebig auf ein Comeback mit No Doubt hin. Bereits im Jahr 2008 verkündete die Band das Ende ihrer fünfjährigen Schaffenspause, spielte einige Konzerte und stellte den Fans ein neues Album in Aussicht. Ende 2010 hätte es erscheinen sollen, doch verschiedene Faktoren machten der beliebten Band ("Don't Speak", "Just A Girl", "Hey Baby") einen Strich durch die Rechnung.

Daran war auch Gwen Stefani nicht ganz unschuldig. 2008 kam ihr zweites Kind mit Rossdale zur Welt, und neben ihren Hausfrauen- und Muttertätigkeiten kümmerte sich die 42-Jährige auch noch um eine Modekollektion. Doch damit soll jetzt Schluss sein. Gegenüber "Access Hollywood" erklärte Stefani nun, dass No Doubt höchste Priorität genießt:

"Ich denke, seit kurzem ist mein neuestes Geheimnis, dass ich delegiere. Ich setze mir Prioritäten für das, was im Moment zählt. Und jetzt ist die 'No Doubt'-Platte alles für mich." Dass sich alles so lange hinzieht, ist natürlich auch nicht in ihrem Interesse. "Wir arbeiten sehr hart und nehmen uns dann Pausen, weil jeder so viel anderes zu tun hat. Darum dauert alles so lange. Jeder fragt mich: 'Warum braucht ihr so lange?' Na, weil ich Kinder habe! Ich bin eine Mutter. Ich habe Schule, Hausaufgaben. Das ist viel."

Im kommenden Jahr soll das Album definitv erscheinen. Neun Lieder hat die Band schon fertig, aber es werden natürlich noch mehr. Ein genauer Albumtitel und ein Erscheinungsdatum gibt es nicht. Noch nicht.


Teilen:
Geh auf die Seite von: