Von Victoria Heider 0
Glück im Unglück

Großfeuer auf dem Hof von TV-Schäfer Heinrich

Schlimme Zeiten für den beliebten TV-Star Schäfer Heinrich. Ein Brand wütete auf seinem Hof. Was genau passiert ist und wie es den Schafen geht, könnt ihr hier lesen.


Gestern Nacht breitete sich auf dem Grundstück des singenden Schäfers Heinrich ein großes Feuer aus. Gegen zwei Uhr wurde die Feuerwehr von den Nachbarn alarmiert, die den Brand bemerkt hatten. Neun Einsatzfahrzeuge kämpften gegen die Flammen.

Für Heinrich war es dennoch Glück im Unglück. Denn der ganze Hof ist nicht verloren. Es war "nur" ein Teil, der den Flammen zum Opfer fiel.

Alle Schafe blieben unversehrt

Außerdem sind alle Schäfchen in Sicherheit. Während des Feuers waren diese nach Informationen von bild.de auf der Weide des Schäfers.

Die Ursache für das Feuer ist bis jetzt noch nicht bekannt. Doch Polizei und Feuerwehr sind momentan damit beschäftigt herauszufinden, was genau zu dem Unglück führte. Leider kann auch Brandstiftung noch nicht ausgeschlossen werden.

Der Schäfer selber war zum Unglückszeitpunkt nicht zu Hause. Heinrich hatte einen Auftritt und unterhielt mit seinem Gesang das Partyvolk am Plattensee. Heute wird er allerdings wieder zurück in Deutschland erwartet.

Für mehr Promi-Nachrichten könnt ihr unseren kostenlosen Newsletter abonnieren.


Teilen:
Geh auf die Seite von: