Von Alice Hornef 0
Einsatz der schwedischen Monarchin für Flüchtlingskinder

Große Ehre: Frauke Ludowig interviewt Königin Silvia von Schweden

Schon viele Jahre setzt sich die schwedische Königin Silvia für gefährdete und bedürftige Kinder ein. Aus Anlass der aktuellen Flüchtlingslage in Europa lud ihre Majestät zu einer Fachtagung in Würzburg ein, bei der auch Moderatorin Frauke Ludowig die große Gelegenheit bekam mit der Königin über ihr Engagement für Kinder zu sprechen!

Vor knapp 16 Jahren gründete Königin Silvia von Schweden (71) die „World Childhood Foundation“, um sich für bedürftige Kinder auf der ganzen Welt einzusetzen. Bei ihrer Fachtagung in Würzburg, bei der es vor allem um Hilfe für Flüchtlingskinder ging, hatte RTL-Moderatorin Frauke Ludowig (51) die große Ehre, die schwedische Königin persönlich zu treffen und zu interviewen.

Für ihr soziales Engagement wurde Königin Silvia schon vielfach geehrt und auch Frauke ist von der Arbeit des schwedischen Royals angetan: „Ich bin selbst Mutter von zwei Töchtern. Die Vorstellung, dass Kinder sich alleine auf der Flucht aus ihrer Heimat befinden, ungeschützt vor Übergriffen und Gewalt und den enormen Strapazen unterwegs, zerreißt einem das Herz. Die Arbeit von Königin Silvia, den gesamten ‚Childhood‘-Mitarbeitern und -Unterstützern kann man daher nicht genug hervorheben“, erklärt sie gegenüber RTL. Die Arbeit von „Childhood“ ist also gerade in diesen Tagen enorm wichtig, wo immer mehr Flüchtlingskinder Hilfe benötigen.

Erste Auszüge des Interviews waren bereits gestern bei „Exclusiv“ zu sehen, doch das komplette Gespräch mit der schwedischen Monarchin wird am 13. September in der Wochenendausgabe des RTL-Starmagazins um 17.45 Uhr zu sehen sein.

Schon gesehen? Hier könnt ihr euch die schönsten Fotos der schwedischen Königsfamilie ansehen!

 
Quiz icon
Frage 1 von 12

Schwedisches Königshaus Quiz Welche Prinzessin wurde auch als "Miss Slitz" bekannt?