Von Anita Lienerth 0
Nach Sturz mit High Heels

„Grill den Henssler“: Koch Steffen Henssler muss in die Notaufnahme

In der morgigen Show von „Grill den Henssler“ kommt es zu einem dramatischen Unfall. Steffen stürzt auf High Heels zu Boden und muss nach der Show sogar in die Notaufnahme!

Seit dem 19. April treten wieder jeden Sonntag drei Kandidaten gegen Sternekoch Steffen Henssler (42) an. Am morgigen Sonntag wollen Allesandra Meyer-Wölden (32), Magdalena Neuner (28) und Silvia Schneider (32) ein Gericht zubereiten, welches der Jury besser schmeckt, als das des TV-Kochs. Doch bei der morgigen Show kommt es zu einem dramatischen Unfall, bei dem Steffen Henssler am Ende sogar in der Notaufnahme endet.

Beim Hauptgang schlüpft Steffen Henssler in rote Lack-Pumps, um gegen Alessandra Meyer-Wölden auf Augenhöhe zu kochen, da diese rund 15 Zentimeter größer ist, als der Koch selbst. Jedoch rutsch Steffen auf seinen hohen Schuhen aus und stürzt zu Boden. Dabei zieht er einen Teller mit, der während des Sturzes zu Bruch geht. Steffen Henssler stürzt in die Scherben und schneidet sich in den Mittelfinger und das Handgelenk. Tapfer kocht Steffen die Hauptspeise zu Ende und auch die Nachspeise serviert Steffen Henssler der Jury, nachdem ein Sanitäter vor Ort die Schnittverletzung bandagiert hatte.

Steffen muss genäht werden

Wie die „Bild“ meldet, wird Steffen Henssler nach der Show dennoch in ein Krankenhaus gebracht. Das Ergebnis: Steffens Schnittverletzung am Finger musste in der Klinik Köln-Longerich mit sechs Stichen genäht werden! Das nächste Mal überlegt sich Steffen Henssler lieber zweimal, welche Tricks er beim Kochen gegen die Kandidaten anwendet.

Promipool-APP für iPHONE hier DOWNLOADEN!

Promipool-APP für ANDROID hier DOWNLOADEN!

Quiz icon
Frage 1 von 18

Deutschland Quiz Mit wem war Yvonne Catterfeld vor Oliver Wnuk liiert?