Von Lena Gertzen 0
Jetzt könnte es "Meredith" treffen

"Grey's Anatomy": Verlässt Ellen Pompeo die Serie?

Droht "Grey's Anatomy" bald schon ein weiterer schmerzhafter Verlust? Neusten Berichten zufolge soll Ellen Pompeo (44) neben der beliebten Arzt-Serie zukünftig in einem weiteren Fernsehprojekt involviert sein. Ist das überhaupt zeitlich zu schaffen oder wird die Rolle der "Meredith Grey" aus der Sendung verschwinden?

Sara Ramirze spielt Kelly Torres bei Greys Anatomy

Ellen Pompeo 2013

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Ohne sie wäre "Grey's Anatomy" nicht denkbar - Ellen Pompeo alias "Meredith Grey". Doch nun droht der Hauptrolle der Arztserie ein weiterer Schicksalsschlag und es ist derzeit alles andere als sicher wie sich "Meredith" in der kommenden Staffel entscheiden wird.

Weiteres TV-Projekt

Da Ellen Pompeo laut "The Hollywood Reporter" zukünftig bei einer weiteren Sendung als Produzentin hinter der Kamera stehen soll, wird der Terminplan der blonden Schauspielerin zunehmend straffer. Wird sie es schaffen, beide Jobs unter einen Hut zu bekommen? Fest steht, dass Ellen laut Vertrag bis zur zwölften Staffel bei "Grey’s Anatomy" mitspielen wird - in welchem Maße ist dennoch ungewiss.

Verlässt "Meredith" Seattle?

Denkbar wäre, dass sich "Meredith" dazu entschließt, gemeinsam mit "Derek" Seattle den Rücken zu kehren. Somit wäre Ellen noch ab und an in der Serie zu sehen, könnte sich so aber bedeutend besser auf ihre neue Sendung beim Sender "ABC" konzentrieren. Momentan scheinen die Dreharbeiten für "Grey's Anatomy" aber bereits in vollem Gange zu sein, wie ein neuer Schnappschuss auf Ellens Instagram-Account zeigt.

Wir sind gespannt, was die elfte Staffel für unsere Arzt-Charaktere bereithält und hoffen, dass "Meredith" nicht das gleiche Schicksal wie ihrer Kollegin "Dr. Yang" ereilt.

 

Teilen:
Geh auf die Seite von: