Von Sarah Gaspers 0
„Meredith Grey“-Darstellerin früher

„Grey's Anatomy“: So sah Ellen Pompeo in der ersten Staffel aus

Schauspielerin Ellen Pompeo in der Serie „Grey's Anatomy“

Ellen Pompeo als „Meredith Grey“

(© Getty Images)

Schon über elf Jahre verkörpert Ellen Pompeo die Ärztin „Meredith Grey“ in der Serie „Grey's Anatomy“. In diesen vielen Jahren hat sich Ellen Pompeo natürlich auch optisch etwas verändert. Wir zeigen euch, wie die Schauspielerin in der ersten Staffel der Serie aussah.

Ellen Pompeo schaffte mit der Rolle der „Meredith Grey“ in der Serie „Grey's Anatomyihren großen Durchbruch. Als die erste Staffel der Ärzteserie im Jahr 2005 erschien, war die Schauspielerin 35 Jahre alt und sah noch richtig jung aus. Mittlerweile ist Pompeo 47 und ist, wie auch ihre Rolle, etwas reifer geworden. 

Schon vor ihrer Karriere bei „Grey's Anatomy“ wirkte die Schauspielerin bei einigen Film- und Serienprojekten mit. Sie spielte beispielsweise kleinere Rollen in Filmen wie „Catch Me If You Can“ und „Daredevil“. Auch in einigen Fernsehserie wie „Friends“ und „Law & Order“ hatte Ellen Pompeo Gastauftritte.

Doch die Serie „Grey's Anatomy“, von der es mittlerweile 13 Staffeln gibt, ist mit Abstand das erfolgreichstes Projekt der Zweifach-Mama. Für ihre Rolle der „Meredith Grey“ wurde sie im Jahr 2007 für einen Golden Globe nominiert und konnte unter anderem einen People's Choice Award sowie einen Screen Actors Guild Award gewinnen.

Ellen ist glückliche Mama von zwei Kindern

Ellen Pompeo ist seit 2007 mit dem Musikproduzent Chris Ivery verheiratet und hat zwei Töchter, die auf die Namen Stella Luna und Sienna May hören. 

„Grey's Anatomy": So sehr haben sich die Darsteller über die Jahre verändert

Quiz icon
Frage 1 von 10

"Grey's Anatomy" Quiz Wer spielt die Hauptrolle der "Meredith Grey"?