Von Fabienne Claudinon 0
„Meredith Grey“-Darstellerin

„Grey’s Anatomy“-Entscheidung gefallen: Ist Ellen Pompeo in Staffel 13 dabei?

Ellen Pompeo spricht über "Merediths" Zukunft

Ellen Pompeo spricht über "Merediths" Zukunft

(© Getty Images)

Lange wurde spekuliert, ob Ellen Pompeo auch in der 13. Staffel von „Grey’s Anatomy“ wieder mit dabei sein wird. Jetzt ist es offiziell! Die „Meredith Grey“-Darstellerin wird auch in der nächsten Staffel zu sehen sein. Ellen unterschrieb bereits ihren neuen Vertrag.

Diese Nachricht dürfte die Fans von „Grey’s Anatomy“ freuen. Lange wurde spekuliert, ob Ellen Pompeo (46) die Serie verlassen wird. Nach dem Ausstieg von Patrick Dempsey (50) alias „McDreamy“ und „Callie Torres“, die von Sara Ramirez (40) gespielt wird, hätte es die Fans sicherlich nicht gewundert. Doch nun wurde offiziell bestätigt, dass Ellen Pompeo der Ärzteserie treu bleibt. Die Schauspielerin unterschrieb gerade den neuen Vertrag für die Staffel 13. Ellens Zweijahresvertrag lief nach Staffel zwölf, die gerade in Deutschland zu sehen ist, aus. Nun verlängerte die „Meredith Grey“-Darstellerin ihr Mitwirken bei der Serie.

Auch die Verträge von Justin Chambers (45) alias „Alex Karev“, Chandra Wilson (46) alias „Miranda Bailey“, James Pickens Jr. (61) alias „Richard Webber“ und Kevin McKidd (42) alias „Owen Hunt“ laufen mit Ende der 12. Staffel aus. Der Sender ABC befindet sich derzeit in Verhandlungen mit den „Grey’s Anatomy“-Stars. Ob die Schauspieler ihre Verträge verlängern, ist derzeit noch unklar. Nur der Ausstieg von Sara Ramirez wurde bestätigt. Doch die Fans müssen nicht traurig sein, denn es könnte zu einem anderen Serien-Comeback kommen. Sandra Oh (44) alias „Cristina Yang“ scheint nämlich über eine Rückkehr ans „Grey Sloan Memorial Hospital“ nachzudenken. Es bleibt also spannend!

Quiz icon
Frage 1 von 10

"Grey's Anatomy" Quiz Wer spielt die Hauptrolle der "Meredith Grey"?